Rollin Racketeers - 10 Jahre Tickets - Rüsselsheim, Das Rind

Event-Datum
Samstag, den 03. November 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Mainstraße 11,
65428 Rüsselsheim
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Das Rind, Rüsselsheim (Kontakt)

Ticketpreise
ab 12,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen

Rollin Racketeers - 10 Jahre

Bild: Rollin Racketeers - 10 Jahre
Wenn aus Buben Männer werden! Rollin´ Racketeers 10 Years on the Road!
Und das feiern wir mit euch am 03.11.18 in unserem Wohnzimmer - im Rind / Rüsselsheim!

Die Rollin' Racketeers liefern dreckigen Rock'n'Roll mit klassischer Note. Seit 2008 schrauben die Jungs mit ihren Werkzeugen (Kontrabass, Drums, Gitarren, Sax, Waschbrett, Harp und Vocals) an dem Motor, der die Band antreibt. Bei ihren zahlreichen Tankstops auf dem Weg durch die Republik trafen die Jungs auf Bands wie Al and the Black Cats, The Adicts, The Long Tall Texans, Bob Wayne and the outlaw carnies, Dead Elvis and his One Man Grave, Rockabilly Mafia, Mr. Irish Bastard, Rock'a'Roaches u.v.m.

Zum Start des VVK gibt es eine Early Bird Aktion bis zum 24.08.:
Die Early Bird Tickets nehmen automatisch an unserer Verlosung teil! In der Jubiläumsnacht erwarten euch diverse Sachpreise und der Gewinner des 1. Preises darf sich auf ein Wohnzimmer-Konzert für sich und seine Freunde freuen! (Familienangehörige sind von der Verlosung ausgeschlossen)

www.rollinracketeers.de
www.facebook.com/therollinracketeers/
www.facebook.com/events/821772184674375/
www.instagram.com/rollinracketeers/
www.youtube.com/RollinRacketeers
Bild: Das Rind Rüsselsheim

"Das Rind“ versteht sich als Kulturzentrum, indem künstlerische, soziale und kulturpolitische Ideen und Initiativen einen Platz finden. Die Rinder haben in den letzten 13 Jahren aus einer Idee, Kultur in jeglicher Form allen Bevölkerungsschichten zugänglich zu machen, ein funktionierendes Zentrum mit bislang weit mehr als 300.000 BesucherInnen und über 1.600 Veranstaltungen aufgebaut, welches sich seit Beginn deutlich von kommerziellen Veranstaltern der Region abhebt. Das Programm im „Rind“ ist nicht beschränkt und bietet ein breites Spektrum aktueller Kultur.