FÜR IHRE SICHERHEIT
Alle Veranstaltungen in unserem Angebot wurden vom zuständigen Gesundheitsamt mit den vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus freigegeben. Somit werden beispielsweise Lüftungskonzepte und Abstandsregelungen umgesetzt, um für Sie die größtmögliche Sicherheit gewährleisten zu können.

(10) Verborgene Schätze Tickets - Naumburg, Dom

Event-Datum
Sonntag, den 04. Juli 2021
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Domplatz,
06618 Naumburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Mitteldeutscher Rundfunk– HA MDR KLASSIK (Kontakt)

Ermäßigungen im Vorverkauf gelten für Abonnenten von MDR Klassik, Schüler und Studenten, Familien mit maximal 2 Erwachsenen und Kindern bis 16 Jahre, Arbeitsuchende, Inhaber der Leipzig-Card, Inhaber der EhrenamtsCard, Menschen mit Behinderungen und Rollstuhlfahrer. Ermäßigungsnachweise sind unaufgefordert an der Einlasskontrolle zu erbringen.

Menschen mit Behinderungen und Rollstuhlfahrer erhalten Ihre Tickets unter 0341 94 67 66 99. Die Begleitperson (B im Ausweis) erhält ein kostenfreies Ticket.
Ticketpreise
von 29,00 EUR bis 37,00 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: MDR-Musiksommer 2021
HUELGAS ENSEMBLE
Paul van Nevel - Dirigent

Werke von Josquin Desprez, Michael Preatorius, Antoine Brumel, Johannes Ockeghem u.a.

Im Jahr des 400. Todestages von Michael Praetorius gastiert das Huelgas Ensemble an einer seiner Wirkungsstätten und spürt der Frage nach, welche Renaissancemeister den Komponisten beeinflusst haben. Das Ensemble und sein Leiter Paul Van Nevel nehmen dabei Josquin Desprez in den Blick, der genau 100 Jahre vor Praetorius verstarb. Das Schaffen Desprez’ und seiner Zeitgenossen markiert die Frühzeit der Renaissance. Überraschend eigensinnig und experimentierfreudig, widerspiegelt es das Interesse seiner Schöpfer an Textausdeutung und -verständlichkeit und macht diese damit zu Pionieren des Humanismus auf musikalischem Gebiet. 50 Jahre nach seiner Gründung hat sich auch das Huelgas Ensemble
seinen Entdeckergeist bewahrt und hebt unablässig neue Schätze
der Renaissancekunst.