FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: 100 Fragen an künstliche Intelligenz - TUSCH-Jugendprojekt Bild: 100 Fragen an künstliche Intelligenz - TUSCH-Jugendprojekt
Jetzt Tickets für Aufführungen von "100 Fragen an künstliche Intelligenz" im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für 100 Fragen an künstliche Intelligenz - TUSCH-Jugendprojekt im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Seit 2005 arbeiten die Sophiensæle mit TUSCH – Theater und Schule zusammen. Im Zuge der auf drei Jahre angelegten Partnerschaft mit dem Käthe-Kollwitz-Gymnasium in Prenzlauer Berg entwickelten Angela Löer (Turbo Pascal) und Laura Barzel gemeinsam mit Schüler_innen der Klassenstufen 8-11 ein Stück zum Thema künstliche Intelligenz. Junge Mitwirkende aus den Fachbereichen Theater, Ethik und Kunst haben experimentiert, Filme gedreht und Texte geschrieben. Auf der Suche nach Antworten sind immer mehr Fragen aufgekommen…

MIT Esther Alvarez Kalverkamp, Helena Brade, Annabella Briese, Jule Brinkmann, Erik Bundt, Duc Chu Dieu, Maxine Dittrich, Luisa Eichner, Annalena Elbrandt, Sara Frankowski, Marie Gartz, Antonia Gramatté, Moritz Groß, Tim Heine, Liam Heron, Hark Hesse, Bastian Höpfner, Marilena Kalverkämper, Lea Kersten, Simon Klaus, Asmin Kök, Mara Lambert, Lou Massmann, Selma Metzner, Nathanael Motter, Eylül Müdjdeci, Lena Pelc, Sarah Przybyla, Bruno Schmitz, Johanna Schütt, Aurel Troschke LEITUNG Laura Barzel und Angela Löer LEITUNG DER BETEILIGTEN KURSE Clemens Dubberke, Julia Freyschmidt, André Hüneberg 

Das Stück entstand im Rahmen von TUSCH – Theater und Schule Berlin, ein Projekt der JugendKulturService gGmbH. TUSCH Berlin wird gefördert von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie.