100 Jahre Margarete Mitscherlich - Matthias und Alexander Mitscherlich, Petra Roth, Alice Schwarzer, Marlene Streeruwitz u.v.a.m. Tickets - Frankfurt am Main, Literaturhaus Frankfurt

Event-Datum
Samstag, den 04. November 2017
Beginn: 15:00 Uhr
Event-Ort
Schöne Aussicht 2,
60311 Frankfurt am Main
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: LITERATURHAUS FRANKFURT e.V. (Kontakt)

Der Zugang zu den Veranstaltungen ist barrierefrei. Der Zugang befindet sich auf der Rückseite des Hauses. Begleitpersonen von Rollstuhlfahrern erhalten freien Eintritt – um vorherige Anmeldung unter 069 – 75 61 84 0 oder info@literaturhaus-frankfurt.de wird gebeten.

Kombiticket für beide Tage 20 Euro / Tagesticket 15 Euro /
Ticketpreise
ab 0,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen

100 Jahre Margarete Mitscherlich - Matthias und Alexander Mitscherlich, Petra Roth, Alice Schwarzer, Marlene Streeruwitz u.v.a.m.

Bild: 100 Jahre Margarete Mitscherlich - Matthias und Alexander Mitscherlich, Petra Roth, Alice Schwarzer, Marlene Streeruwitz u.v.a.m.
Samstag & Sonntag 04. & 05.11.17 / 15.00 h & 11.00 h
Kombiticket für beide Tage 20 Euro / Tagesticket 15 Euro / Karten-VVK ab 02.08.17
100 Jahre Margarete Mitscherlich
Mit Matthias und Alexander Mitscherlich, Petra Roth, Alice Schwarzer, Marlene Streeruwitz u.a.
Zwei Gedenktage für eine große Intellektuelle
In diesem Jahr wäre die 2012 verstorbene Margarete Mitscherlich-Nielsen 100 Jahre alt geworden. Frankfurt war in ihren letzten fünf Lebensjahrzehnten die Wahlheimat der Deutsch-Dänin; an der Seite ihres Mannes Alexander bis zu dessen Tod 1982. Mit ihm holte Margarete Mitscherlich die Psychoanalyse zurück aus dem Exil. Als Lehranalytikerin und Buchautorin wurde sie eine der prägenden Intellektuellen, weit über die deutschen Grenzen hinaus (von der „Unfähigkeit zu trauern“ bis zur „Friedfertigen Frau“). – Der Sohn Matthias Mitscherlich und die Freundin Alice Schwarzer planten nun zwei Gedenktage, in denen Weggefährten, Kollegen und weitere Persönlichkeiten über das Leben und Wirken von Margarete Mitscherlich und ihre heutige Relevanz nachdenken und reden werden. Das vollständige Programm zum Download unter www.literaturhaus-frankfurt.de
Mit freundlicher Unterstützung durch das Kulturamt Frankfurt am Main, den S. Fischer Verlag und EMMA

© Foto Bettina Flitner
Bild: Literaturhaus Frankfurt

Wer Bücher liebt, weiß, dass alles an ihnen aufregend ist. Ihre Geschichten, ihre Autoren, ihre Entstehung und die Menschen, für die sie geschrieben sind. Im Literaturhaus Frankfurt kommt alles zusammen! Hier, in der wiedererrichteten Alten Stadtbibliothek dreht sich alles darum, dem Publikum Autoren, Bücher und Ideen auf unterhaltsame, inspirierende Weise in bester Atmosphäre vorzustellen. Bücher von guten Bekannten wie guten Unbekannten. Dafür finden sich im Programm wie am Haus viele Formen, Formate, Reihen, Schwerpunkte und Interessengruppen. Es gibt Lesungen, Diskussionen, Tagungen, Partys und Performances. Wer still liest, folgt einem Autor. Wer ins Literaturhaus geht, trifft ihn auch. Das Publikum des Literaturhauses ist dabei wie die Bücher selbst: vielschichtig und vielseitig. (Foto: Sebastian Schramm)

Literaturhaus Frankfurt, Frankfurt am Main