12. Kleinkunstpreis „Schlumpeweck“ Hildegart Scholten und Felice & Cortes Young - 3. Wettbewebsabend Tickets - Herborn, KulturScheune Herborn

Event-Datum
Freitag, den 27. September 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Austraße 87,
35745 Herborn
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: KuSch Herborn (Kontakt)

Ermäßigungen, sofern angeboten gelten für Schüler und Studenten sowie Personen mit einem Grad der Behinderung ab 50%. Darüber hinaus für Besitzer eines S-Pool-Kontos und der Ehrenamts-Card. Ermäßigungsberechtigungen sind an der Abendkasse vorzulegen.
Freikarten: Begleitpersonen für Schwerbehinderte mit einem "B" im Behindertenausweis. (Nur erhältlich über info@kusch-herborn.de)
Ticketpreise
ab 18,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Herborner Schlumpeweck
Hildegart Scholten
Die unverschämt charmante Dame mit der pfiffigen Körpersprache überrascht die Welt und das Publikum mit ihrer schlagfertigen trockenen Natürlichkeit und besticht mit skurriler Komik und Wortwitz. Frau Scholten ist anders. Sie sieht dich. Sie fragt dich unwiderstehlich frech undcharmant, wer du bist. Und singt plötzlich ein hinreißendes Lied nur für dich. Nur für uns. „Woher nimmt die das bloß?" - Sie nimmt es von dir und gibt es dir als Kunst zurück. Hildegart ist das staunende Land-Ei, das weiß, was wir den Hühnern verdanken. Sie sucht nicht nur, sie findet dich. Immer wieder ereignen sich kleine Wunder durch die Art, wie sie sich öffnet und dadurch ihr dankbar staunendes Publikum zu öffnen vermag. Ihre Geschichten und Lieder berühren rückhaltlos mit Liebe, Leben, Tod und Sehnsucht.

Felice & Cortes Young
In LITTLE GIFTSHOP wird die magischeGeschichte eines alten Antiquariats erzählt, in dem es tausend Dinge zu entdecken gibt. Vorhang auf, das Licht geht an, Felice & Cortes Young erwecken den Laden mit all seinen Geheimnissen zum Leben – und nehmen die Zuschauer mit auf die Reise in eine phantastische Traumwelt. Dabei verbindet das außergewöhnliche Berliner Duo auf eine einzigartige Art und Weise Gesang, Jonglage, szenische Elemente und die speziell für den LITTLE GIFTSHOP geschriebene Musik, deren Bandbreite moderne Popklänge, gefühlvolle Soul-Balladen und kraftvolle Rock-Elemente vereint. Sie tanzen, spielen verschiedene Instrumente, überzeugen mit schauspielerischem Talent und der Handpuppe Tom, die sich unter dem Mikrophone-Ständer von Felice versteckt und ihn sich, wie von Zauberhand, bewegen lässt. Kurz darauf beweist Tom auch sein Können am Schlagzeug…Die Geschichten des Trödels werden erzählt mit Musik, illustriert von Artistik und zu Ende geführt auf der Leinwand - in Stop-Motion-Filmen – die ein junger Berliner Filmemacher zusammen mit Felice & Cortes für LITTLE GIFTSHOP produziert hat (Nils Ramme). Cortes Young bespielt sein „Koffer-Bassdrum-Schlagzeug“ jonglierend, einzigartig und tauscht gelegentlich die Drumsticks gegen fünf Keulen. Er entführt das Publikum zurück in die Kindheit, wenn er mit mehreren Papierfliegern jongliert. Der kraftvolle und gleichzeitig so sanfte, poetische Gesang von Felice verzaubert Worte in Geschichten und verbindet die unterschiedlichen Elemente zu einer Show im Genre Neuer Circus. Ein Abend, bei dem es schwerfällt, den Blick abzuwenden – schließlich möchte man kein Lächeln, keinen Trick, keine noch so kleine Geste verpassen.
Bild: KuSch

Die Kulturscheune Herborn, kurz: KuSch, bereichert seit September 2004 das kulturelle Angebot in der Region zwischen Siegen und Gießen, sowie Marburg und Limburg. Die ehrenamtlich betriebene Einrichtung legt den Schwerpunkt auf externe Künstler aus den Bereichen Kabarett und Comedy, bietet darüber hinaus jedoch pro Jahr auch vier Theater-Eigenproduktionen an. Überregionale Bedeutung hat die KuSch seit 2008, als man erstmals den Kleinkunstpreis um den "Herborner Schlumpeweck" ausgeschrieben hat. Bei Reihenbestuhlung bietet die KuSch 250 Plätze.