FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

(17) Meisterklang Tickets - Halberstadt, Liebfrauenkirche

Event-Datum
Freitag, den 08. Juli 2022
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Domplatz 46,
38820 Halberstadt
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Mitteldeutscher Rundfunk– HA MDR KLASSIK (Kontakt)

Ermäßigungen gelten für Abonnenten von MDR Klassik, Schüler und Studenten (bis zum 27. Lebensjahr), Menschen mit Behinderungen und Rollstuhlfahrer. Ermäßigungsnachweise sind unaufgefordert an der Einlasskontrolle zu erbringen.

Menschen mit Behinderungen und Rollstuhlfahrer erhalten ihre Tickets unter 0341 94 67 66 99. Die Begleitperson (B im Ausweis) erhält ein kostenfreies Ticket.
Ticketpreise
von 24,00 EUR bis 32,00 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: MDR-Musiksommer
Kammerchor Josquin des Préz
Ludwig Böhme Dirigent
Ullrich Böhme Orgel

Werke von Josquin des Préz (um 1450/55–1521)
Heinrich Isaac (1445–1517)
Michael Praetorius (1571–1621)
Olivier Messiaen (1908–1992)
Zoltán Kodály (1882–1967) u. a.

Der preisgekrönte Kammerchor Josquin des Préz, der u. a. den 10. Deutschen Chorwettbewerb für
sich entscheiden konnte, zählt zu den führenden Vokalensembles der Musikstadt Leipzig.
Mit seinem langjährigen Leiter Ludwig Böhme, einst Mitglied des Thomanerchors und heute gefragter
Sänger, Dirigent, Arrangeur und Dozent, widmet sich die auch internationales Aufsehen erregende
Formation dem Schaffen ihres Namensgebers Josquin des Préz, dem Musik aus Vergangenheit
und Gegenwart an die Seite gestellt wird – u. a. Justin Lépanys Motette »Ave Nobilissima
Creatura«, die als zeitgenössische Reflexion der Renaissancemeister eine Brücke in die Gegenwart
schlägt. Für weitere Kontrapunkte sorgt der ehemalige Thomasorganist Ullrich Böhme – mit
klingenden Gebeten von Olivier Messiaen, Jehan Alain und anderen.