18. Nacht der Poeten Tickets - Laupheim, Kulturhaus Schloss Großlaupheim

Event-Datum
Freitag, den 07. April 2017
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Claus-Graf-Stauffenberg-Straße 15,
88471 Laupheim
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturhaus Schloss Großlaupheim (Kontakt)

Ticketpreise
ab 18,05 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

18. Nacht der Poeten

Bild: 18. Nacht der Poeten
Jess Jochimsen (Freiburg / Moderation)
Bumillo (München)
Bov Bjerg (Berlin)
Paul Bokowski (Berlin)
Live-Musik:
Sascha Bendiks & Simon Hönes (Freiburg/Mainz)


Raus aus den Buchläden und rein ins Leben, lautet die Devise.
Deswegen lädt der Freiburger Autor und Kabarettist Jess Jochimsen im nunmehr zehnten Jahr (!) angenehme Menschen ein, um mit ihnen den ehrwüdigen Schloßsaal in eine Stätte des gepflegten Vorlesens zu verwandeln.
Zu hören gibt es groteske Geschichten, irrwitzige Glossen und seltsame Gedichte - dazu melancholische Getränke und herzzerreißende Musik. Fertig.
Und was dann passiert (und später im Radio auf SWR2 nachzuhören ist), liegt irgendwo zwischen Stand-up Poetry, Kammer-Rock'n'Roll und „Schausaufen mit Betonung" (Harry Rowohlt).

JESS JOCHIMSEN hat zur Jubiläumsausausgabe neue, notwendige Geschichten im Gepäck und begrüßt als Gastgeber drei ganz und gar wunderbare Kollegen: den preisgekrönten Bestsellerautor BOV BJERG aus Berlin („Auerhaus"), den Münchner Spoken-Word-Helden und Fernsehmoderator BUMILLO (Christian Bumeder) sowie den Berliner Lesebühnen-Star PAUL BOKOWSKI.
Die Musik stammt, wie immer, vom Freiburger Sänger und Songwriter SASCHA BENDIKS - diesmal im Verbund mit „In Teufels Küche"-Kollegen SIMON HÖNES.
Gemeinsam werden sie das tun, was sie am besten können: gute Unterhaltung bieten - mit Betonung auf „gut" und auf „Haltung". Denn so unterschiedlich sie im Einzelnen auch sein mögen, eines haben sie gemeinsam: sie bieten grandiose Vorleseliteratur in allen denkbaren Facetten. Mal zum brüllen komisch, mal voller Verzweiflung, mal provozierend zynisch, mal hoffnungslos idealistisch - im besten Fall alles zugleich. Bjerg, Bokowski, Bumillo und Jochimsen gehen aufs große Ganze, kümmern sich um den kläglichen Rest und erzählen Geschichten, die es wert sind, erzählt zu werden - und Bendiks und Hönes machen die Musik dazu.
Freuen wir uns also auf komische, anrührende, verstörende und liebevolle Prosa sowie auf wundervolles Liedgut. Und feiern gemeinsam das große Nacht der Poeten-Jubiläum.

Kulturhaus Schloss Großlaupheim, Laupheim