3. Meisterkonzert - Edgar Moreau, Violoncello & David Kadouch, Klavier Tickets - Mönchengladbach, Konzertsaal

Event-Datum
Donnerstag, den 24. Januar 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Odenkirchener Str. 78,
41236 Mönchengladbach
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Marketing Gesellschaft Mönchengladbach mbH (Kontakt)

Personen unter 18 Jahren, Schüler, Studenten, Auszubildende, Bundesfreiwilligendienstleistende, Freiwilliges Soziales Jahr-Teilnehmer, Schwerbehinderte sowie je eine Begleitperson für Personen, die auf fremde Hilfe angewiesen sind, ferner Personen aus förderungsfähigen Familien (Richtlinien der Stadt Mönchengladbach über die Förderung von Familien) und aus gleichgestellten Haushalten (Beschluss des Rates der Stadt Mönchengladbach vom 15. Dezember 2004) erhalten Karten zum ermäßigten Preis. Der entsprechende Ausweis ist beim Einlass vorzuzeigen.
Rollstuhlfahrer melden sich bitte vorab beim...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 10,90 EUR bis 21,90 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Meisterkonzerte in der Kaiser-Friedrich-Halle in Mönchengladbach
3. Meisterkonzert
24. Januar 2019, 20 Uhr, Theater Mönchengladbach

Edgar Moreau, Violoncello
David Kadouch, Klavier



César Franck Sonate A-Dur für Violoncello und Klavier
1822-1890

Francis Poulenc Sonate für Violoncello und Klavier
1899-1963

Rita Strohl Sonate für Violoncello und Klavier „Titus et Bérénice“
1865-1941



Ein spannendes und klug zusammengestelltes Programm aus Sonaten für Violoncello und Klavier. Seine Säulen bilden mit César Francks berühmter A-Dur-Sonate und Francis Poulencs Sonate zwei Meilensteine der französischen spätromantischen Kammermusik. Ergänzt werden sie durch die große Sonate „Titus et Bérénice“, zu der die Pianistin und Komponistin Rita Strohl - ein musikalisches Wunderkind, das schon mit 13 Jahren am Pariser Konserva-torium studierte und später mit eigenen Kompositionen in ganz Europa auftrat - durch ein Liebesdrama des Dramatikers Jean Racine inspiriert wurde.

Als Wunderkind gilt auch der 1994 in Paris geborene Cellist Edgar Moreau, der mit vier Jah-ren mit dem Cellospiel angefangen und mit 15 erste große Wettbewerbe gewonnen hat. Heute wird „der kleine Prinz des Cellos“, der 2016 mit dem ECHO Klassik als Nachwuchskünstler des Jahres ausgezeichnet wurde, weltweit von Publikum und Kritik gefeiert. Sein kongenialer Klavierpartner David Kadouch, 1985 in Nizza geboren, ist Preisträger zahlreicher internationaler Wettbewerbe, spielt bei internationalen Festivals und arbeitet mit bedeuten-den Dirigenten und Kammermusikpartnern zusammen.

„Beide Musiker harmonieren auf das Allerbeste…“ (kulturradio)


Mit freundlicher Unterstützung: Verein der Freunde und Förderer der Musik in Mönchengladbach e.V.
Bild: Theater Mönchengladbach

Vor 60 Jahren beschlossen die Städte Krefeld und Mönchengladbach sich für ein gemeinsames Theater. In dem Theater finden neben Theateraufführungen auch Klassische Konzerte statt. Schauen Sie doch mal vorbei.