FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

(34) Rausch Tickets - Altenburg, Festsaal

Event-Datum
Sonntag, den 31. Juli 2022
Beginn: 17:00 Uhr
Event-Ort
Schloss 2-4,
04600 Altenburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Mitteldeutscher Rundfunk– HA MDR KLASSIK (Kontakt)

Ermäßigungen gelten für Abonnenten von MDR Klassik, Schüler und Studenten (bis zum 27. Lebensjahr), Menschen mit Behinderungen und Rollstuhlfahrer. Ermäßigungsnachweise sind unaufgefordert an der Einlasskontrolle zu erbringen.

Menschen mit Behinderungen und Rollstuhlfahrer erhalten ihre Tickets unter 0341 94 67 66 99. Die Begleitperson (B im Ausweis) erhält ein kostenfreies Ticket.
Ticketpreise
ab 32,00 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: MDR-Musiksommer
Sebastian Manz Klarinette
Danae Dörken Klavier
NN Nachwuchsautor*in Lesung

Werke von Gioacchino Rossini (1792–1868),
Manolis Kalomiris (1883–1962), Igor Strawinsky
(1882–1971), Joseph Horovitz (geb. 1926),
Niels W. Gade (1817–1890) und
Darius Milhaud (1892–1974)

Als Kind hörte er das Es-Dur-Konzert von Carl Maria von Weber mit Benny Goodman
als Solisten – ein »so atemberaubendes Hörerlebnis«, dass er Klarinette lernen wollte.
Heute ist Sebastian Manz internationaler Virtuose, Kammermusiker und
Solo-Klarinettist des SWR Symphonieorchesters. Gemeinsam mit der deutsch-griechischen Pianistin
Danae Dörken, die mit phänomenaler Technik, außergewöhnlicher Bühnenpräsenz und seltenem
musikalischen Tiefgang Publikum und Musikerkollegen gleichermaßen in ihren Bann schlägt,
präsentiert er im Rahmen dieses musikalisch-literarischen Abends Bekanntes und weniger Bekanntes
für »sein« Instrument. Besonderer Leckerbissen: die jazzigen »Pocket Size«-Sonaten des Amerikaners
Alec Templeton – swingende Musik voller »Ohrwürmer«.

In Kooperation mit dem Deutschen Literaturinstitut Leipzig