4. Meisterkonzert - Agnès Clément, Harfe Tickets - Mönchengladbach, Kaiser Friedrich Halle

Event-Datum
Donnerstag, den 21. März 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Hohenzollernstraße 15,
41061 Mönchengladbach
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Marketing Gesellschaft Mönchengladbach mbH (Kontakt)

Personen unter 18 Jahren, Schüler, Studenten, Auszubildende, Bundesfreiwilligendienstleistende, Freiwilliges Soziales Jahr-Teilnehmer, Schwerbehinderte sowie je eine Begleitperson für Personen, die auf fremde Hilfe angewiesen sind, ferner Personen aus förderungsfähigen Familien (Richtlinien der Stadt Mönchengladbach über die Förderung von Familien) und aus gleichgestellten Haushalten (Beschluss des Rates der Stadt Mönchengladbach vom 15. Dezember 2004) erhalten Karten zum ermäßigten Preis. Der entsprechende Ausweis ist beim Einlass vorzuzeigen.
Rollstuhlfahrer melden sich bitte vorab beim...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 10,90 EUR bis 21,90 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Meisterkonzerte in der Kaiser-Friedrich-Halle in Mönchengladbach
4. Meisterkonzert
21. März 2019, 20 Uhr, Kaiser-Friedrich-Halle

Agnès Clément, Harfe

Werke von
Elias Parish-Alvars, François Couperin, Paul Hindemith, Louis-Claude Daquin und Franz Liszt

„Grazil, schillernd, zupackend, oder klangfüllig: Agnès Clément kennt das enorme Potential ihres Instruments sehr genau.“ (Deutschlandfunk)

Agnès Clément, 1990 in Frankreich geboren, studierte Harfe und Fagott an den Konservatorien von Clermont Ferrand und Boulogne Billancourt, bevor sie ihre Studien mit Fabrice Pierre am Conservatoire National Supérieur de Musique de Lyon fortsetzte, wo sie mit 22 Jahren die höchste Auszeichnung erhielt. Bereits während ihres Studiums gewann sie zahlreiche internationale Preise, darunter 2010 die Goldmedaille beim renommierten Bloomington-Wettbewerb in den USA. Einen ihrer bislang größten Erfolge feierte sie 2016 mit dem Ersten Preis sowie dem Publikumspreis und einem Sonderpreis beim ARD-Wettbewerb in München.
Seit ihren Solo-Debüts in der Salle Gaveau Paris und der Lyon & Healy Concert Hall in Chicago war Agnès Clément regelmäßig auf internationalen Podien zu Gast. Sie arbeitet mit renommierten Orchestern zusammen, gibt Meisterklassen in den USA und in Belgien und hat eine Solo-CD eingespielt. Seit 2013 ist Agnès Clément Soloharfenistin im Orchestre Symphonique de la Monnaie Brüssel.