FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

4. Philharmonisches Konzert - INSPIRATION Tickets - Ludwigshafen, Pfalzbau - Konzertsaal

Event-Datum
Freitag, den 11. März 2022
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Berliner Straße 30,
67059 Ludwigshafen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz (Kontakt)

Für Gäste unter 17 Jahren gilt einheitlich der U17 Tarif für 5 Euro. Für Gäste unter 27 Jahren gilt einheitlich der U27 Tarif für 7 Euro.

Mitglieder des Freundeskreises der Staatsphilharmonie und Inhaber der Rheinpfalz-Card oder Morgen-Card erhalten 10 % Ermäßigung auf Tickets für Eigenveranstaltungen.

Behinderte Menschen mit einem GdB ab 70% erhalten eine Ermäßigung von 50%.

Begleitpersonen von Schwerbehinderten (Ausweis mit Merkzeichen „B“) haben freien Eintritt. Kartenbuchung für diese Rabattstufe nur über die Telefonnummer 0621-5990990 buchbar.
Ticketpreise
von 15,00 EUR bis 32,00 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
Mitwirkende:
Michael Francis Dirigent
Maximilian Hornung Violoncello

Programm:
Edward Elgar Konzert für Violoncello und Orchester e-Moll, op. 85
William Walton Sinfonie Nr. 1

Wie im Himmel

Glück kann man nicht festhalten. Ein wesentliches Merkmal ist seine Flüchtigkeit. Mit der Musik verhält es sich ganz ähnlich. Für die kurze Dauer, etwa eines Konzerts, ist sie anwesend und verschwindet mit dem Schlussakkord ins Nichts. Elgars Cellokonzert klingt, als wolle jemand das Glück mit aller Kraft festhalten – in vollem Bewusstsein dessen, dass dies unmöglich ist. Tragisch und wunderbar melancholisch entfaltet die Musik himmlische Melodien. Es ist wie Weltschmerz, schrecklicher Liebeskummer und unbestimmte Sehnsucht zusammen: Ein unbeschreibliches Leiden, das es andächtig zu genießen gilt.