FÜR IHRE SICHERHEIT
Alle Veranstaltungen in unserem Angebot wurden vom zuständigen Gesundheitsamt mit den vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus freigegeben. Somit werden beispielsweise Lüftungskonzepte und Abstandsregelungen umgesetzt, um für Sie die größtmögliche Sicherheit gewährleisten zu können.

(40) Erinnerung Tickets - Bad Liebenstein, Schlosspark Altenstein

Event-Datum
Sonntag, den 15. August 2021
Beginn: 17:00 Uhr
Event-Ort
Altenstein 9,
36448 Bad Liebenstein
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Mitteldeutscher Rundfunk– HA MDR KLASSIK (Kontakt)

Ermäßigungen im Vorverkauf gelten für Abonnenten von MDR Klassik, Schüler und Studenten, Familien mit maximal 2 Erwachsenen und Kindern bis 16 Jahre, Arbeitsuchende, Inhaber der Leipzig-Card, Inhaber der EhrenamtsCard, Menschen mit Behinderungen und Rollstuhlfahrer. Ermäßigungsnachweise sind unaufgefordert an der Einlasskontrolle zu erbringen.

Menschen mit Behinderungen und Rollstuhlfahrer erhalten Ihre Tickets unter 0341 94 67 66 99. Die Begleitperson (B im Ausweis) erhält ein kostenfreies Ticket.
Ticketpreise
ab 37,00 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: MDR-Musiksommer 2021
CLAIR-OBSCUR SAXOPHONQUARTETT

Werke von Johann Sebastian Bach, Maurice Ravel, George Gershwin
sowie Werke von Astor Piazzolla zum 100. Geburtstag

1921 hat Astor Piazzolla das Licht der Welt erblickt und ist später zu einem der ganz Großen der Musikgeschichte geworden. Sein kompositorisches Schaffen bedeutet nichts weniger als eine Revolution, denn Piazzolla hat dem Tango zu einem neuen Dasein verholfen und ihm die Konzertsäle geöffnet. Das Saxophonquartett clair-obscur bereitet dem Komponisten eine Hommage in sechs Bildern und leiht sich den Titel dazu aus einer Sammlung von Interviews, die Piazzolla in seinem letzten Lebensjahr gegeben hat. Er erinnert sich darin an prägende Stationen seiner Biografie, an Wegbegleiter und musikalische Werke, die ihn inspiriert haben. Wenn clair-obscur diesen Kosmos in Bad Liebenstein durchschreitet, schwingen auch eigene Erinnerungen des Ensembles an 20 Jahre gemeinsames Musizieren mit.