FÜR IHRE SICHERHEIT
Alle Veranstaltungen in unserem Angebot wurden vom zuständigen Gesundheitsamt mit den vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus freigegeben. Somit werden beispielsweise Lüftungskonzepte und Abstandsregelungen umgesetzt, um für Sie die größtmögliche Sicherheit gewährleisten zu können.

(42) Frühlingsopfer Tickets - Eisenach, Wartburg, Festsaal

Event-Datum
Samstag, den 21. August 2021
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Auf der Wartburg 1,
99817 Eisenach
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Mitteldeutscher Rundfunk– HA MDR KLASSIK (Kontakt)

Ermäßigungen im Vorverkauf gelten für Abonnenten von MDR Klassik, Schüler und Studenten, Familien mit maximal 2 Erwachsenen und Kindern bis 16 Jahre, Arbeitsuchende, Inhaber der Leipzig-Card, Inhaber der EhrenamtsCard, Menschen mit Behinderungen und Rollstuhlfahrer. Ermäßigungsnachweise sind unaufgefordert an der Einlasskontrolle zu erbringen.

Menschen mit Behinderungen und Rollstuhlfahrer erhalten Ihre Tickets unter 0341 94 67 66 99. Die Begleitperson (B im Ausweis) erhält ein kostenfreies Ticket.
Ticketpreise
von 31,00 EUR bis 41,00 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Lucas und Arthur Jussen
KLAVIERDUO LUCAS & ARTHUR JUSSEN

Franz Schubert - Rondo in A D 951
Felix Mendelssohn Bartholdy - Duett A-Dur (Allegro Brillant) op.92
Franz Schubert - Allegro in A (»Lebensstürme«) D 947
Igor Strawinsky - Le Sacre du printemps (Fassung für Klavier zu vier Händen)

1913 erbebte die Musikwelt: Die Uraufführung von Igor Strawinskys Ballettmusik »Le Sacre du Printemps« geriet zum Paukenschlag und sorgte für einen handfesten Skandal. Eine derartige Wildheit hatte die Musikwelt noch nicht gehört. Unerhört!, lautete entsprechend das Urteil über dieses Revolutionswerk. Bis heute fasziniert dessen impulsiv-ekstatische Rhythmik, die einen der Wege aus der spätromantischen Klangfülle eröffnete. Lucas und Arthur Jussen haben Strawinskys »Frühlingsopfer« zu einem zentralen Werk in ihrem Repertoire gemacht und entfachen dessen Feuerwerk nun auch im Konzert auf der Wartburg. Mit ihrem virtuosen und ungemein symbiotischen DuoSpiel entlocken die Brüder der Klavierfassung der berühmten Skandalkomposition einen rauschhaften Farbreichtum.