Bild: 44 Leningrad
44 Leningrad Tickets für Konzerte im Rahmen der Tour 2012017/2018. Karten jetzt im Vorverkauf sichern.
weitere Infos

Information zur Veranstaltung

44 Leningrad "Russian Speed Folk" 

Ein Vierteljahrhundert sind sie jetzt schon unterwegs - unermüdlich und immer auf den Spuren der unendlich russischen Weite, mit ihren unerschöpflichen Vorrat an Liedern. 44 Leningrad gaben sich ihren Namen 1990 in einer wilden Zeit zwischen Häuser besetzen und Lebenswege finden. 4 Musiker waren es damals, die in einem umgebauten Wohnzimmer die ersten russisch klingenden Melodien fanden, daher auch der Name: vier für Leningrad (four for Leningrad). Mit ihrem Off-Beat, den 44 Leningrad "Russian Speed Folk" nennen, der zwischen östlichem Volkslied und westlichen Pop, zwischen Polka und Ska schon immer eine musikalische Brücke geschlagen hat, bringen sie ihr tanzwütiges Publikum zum brodeln. Seit Kaminers Russendisko und die Klezmer-Balkan-Welle die deutschen Clubs in Beschlag genommen haben, weiß eine breitere Öffentlichkeit um den Charme der eklektizistischen Mischung aus Ska, Punk, Polka und Folklore. Sei es an den Küsten, wo man lässig mit dem Zeh wippt; zur Bunten-Republik Neustadt in Dresden, wo auch mal Bassisten übers Publikum getragen werden; zum Hafenfest in Hamburg, in den Schweizer Bergen oder in Österreich. Im Osten, Westen, Norden und Süden reitet die Band beim Konzert eine Attacke nach der anderen auf die Tanzmuskeln. Der Nachahmer gibt es inzwischen viele, doch auch nach über 20 Jahren klingen die Potsdamer durch ihren ganz eigenen Stil nach Original.