FÜR IHRE SICHERHEIT
Alle Veranstaltungen in unserem Angebot wurden vom zuständigen Gesundheitsamt mit den vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus freigegeben. Somit werden beispielsweise Lüftungskonzepte und Abstandsregelungen umgesetzt, um für Sie die größtmögliche Sicherheit gewährleisten zu können.

(46) Wien Tickets - Magdeburg, Gesellschaftshaus, Gartensaal

Event-Datum
Freitag, den 27. August 2021
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Schönebecker Straße 129,
39104 Magdeburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Mitteldeutscher Rundfunk– HA MDR KLASSIK (Kontakt)

Ermäßigungen im Vorverkauf gelten für Abonnenten von MDR Klassik, Schüler und Studenten, Familien mit maximal 2 Erwachsenen und Kindern bis 16 Jahre, Arbeitsuchende, Inhaber der Leipzig-Card, Inhaber der EhrenamtsCard, Menschen mit Behinderungen und Rollstuhlfahrer. Ermäßigungsnachweise sind unaufgefordert an der Einlasskontrolle zu erbringen.

Menschen mit Behinderungen und Rollstuhlfahrer erhalten Ihre Tickets unter 0341 94 67 66 99. Die Begleitperson (B im Ausweis) erhält ein kostenfreies Ticket.
Ticketpreise
ab 37,00 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: MDR-Musiksommer 2021
MAX MÜLLER - Sprecher und Gesang
VOLKER NEMMER - Klavier
WIEN – EINE ANNÄHERUNG!
Vom Amtsweg bis Kindskopf, von Sahneschnitte bis Zuckerschmatz


Wien – der Name hat einen besonderen Klang: Er klingt glanzvoll und ein bisschen morbide, nach Hochkultur und Prater, Heurigem und »Schöner Leich«, Schmäh und »Küss die Hand!«. Wien ist mehr als eine Stadt. Es ist eine Lebensart, die, von außen betrachtet, ebenso faszinierend wie unergründlich ist. Max Müller kennt sich aus mit Wien und den Wienern. Der gebürtige Kärntner, beliebter Schauspieler und Sänger mit grundsolider Ausbildung, hat lange schon hier seinen Lebensmittelpunkt. Mit dem aktuellen Programm wagt er eine musikalisch-literarische Annährung an die Donaumetropole und ihre liebenswerten Eigenheiten. Mit »a leiwanda Schmäh« streift er durch die Gassen und Epochen, durch Operette und Wienerlied, und lässt dabei von Beethoven über Benatzky bis Nestroy und Jandl bedeutende Künstler zu Wort kommen.