5. Kammerkonzert der Saison 2018/19 Tickets - Neuenhagen, Bürgerhaus

Event-Datum
Samstag, den 16. Februar 2019
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Hauptstraße 2,
15366 Neuenhagen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: MUSIKPODIUM Neuenhagen-Hoppegarten e.V. (Kontakt)

Die ausgewiesene Rollstuhlplätze mit Begleitperson sind ausschließlich für diesen Personenkreis mit entsprechendem Berechtigsausweis vorgesehen und nur über die Theaterkassen oder beim Veranstalter buchbar. Ermäßigte Karten für Schüler/Studenten/ALGII-Empfänger sind nur über den Veranstalter (kontakt@musikpodium-neuenhagen.de) oder an der Abendkasse erhältlich.
Ticketpreise
von 17,50 EUR bis 19,70 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Kammerkonzerte Neuenhagen
Kritiker und Juroren heben immer wieder das beseelte, poetische Spiel, den besonders schönen Ton und die große musikalische Energie und Intensität im Spiel von Natalia Ehwald hervor. 1983 in Jena geboren, begann Natalia Ehwald bereits im Alter von fünf Jahren mit dem Klavierspiel. Nach vierjähriger Ausbildung an der Spezialschule für Musik „Schloss Belvedere“ in Weimar bei Prof. Sigrid Lehmstedt wurde sie bereits mit sechzehn Jahren Studentin an der Sibelius-Akademie Helsinki in der Klasse von Prof. Erik T. Tawaststjerna. Die wohl wichtigsten künstlerischen Impulse erhielt sie von ihrem langjährigen Lehrer Evgeni Koroliov. In seiner Meisterklasse begann sie 2002 ihr Studium an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Sowohl das Diplom als auch das sich anschließende Konzertexamen schloss sie mit Auszeichnung ab. Schon früh gewann sie Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben, u.a. 1999 beim Czerny-Wettbewerb in Prag und 1997 beim Grotrian-Steinweg-Wettbewerb in Braunschweig. Es folgten weitere Wettbewerbserfolge, u.a. im Jahr 2000 der 1. Preis beim Internationalen Greta-Erikson–Wettbewerb in Schweden sowie der 1. Preis und Sonderpreis der Menuhin-Foundation beim Robert-Schumann-Wettbewerb für junge Pianisten in Zwickau. 2006 errang Natalia Ehwald den „Prize for Special Creativity“ beim Internationalen SEILER-Wettbewerb in Griechenland und ein Jahr später den 2. Preis beim Musikwettbewerb des Kulturkreises der Deutschen Wirtschaft im BDI. Sie wurde gefördert durch ein Stipendium der Oscar und Vera Ritter-Stiftung und war Stipendiatin der Hans und Eugenia Jütting-Stiftung sowie der Gotthard-Schierse-Stiftung.

Mit 24 Jahren gab Natalia Ehwald ihr Debüt in den USA. Seitdem führen Konzertreisen sie regelmäßig durch ganz Europa, nach Asien und Amerika. Radioaufnahmen entstanden in Zusammenarbeit mit NDR-Kultur, Deutschlandfunk sowie dem Polnischen Rundfunk. 2009-2011 war Natalia Ehwald Lehrbeauftragte an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Sie lebt in Berlin.

Bei den Kammerkonzerten Neuenhagen bringt Natalie Ehwald Werke von W.A. Mozart, R. Schumann und F. Schubert zu Gehör.

Bürgerhaus, Neuenhagen