6. AbteiKirchenKonzert: Veni Domine! Tickets - Otterberg, Abteikirche Otterberg

Event-Datum
Sonntag, den 15. Dezember 2019
Beginn: 17:00 Uhr
Event-Ort
Kirchplatz / Hauptstr. 62,
67697 Otterberg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadt Otterberg (Kontakt)

Rollstuhlfahrer/Schwerbehinderte mit Vermerk "B" zahlen den Normalpreis und die Begleitperson ist frei (ohne eigenes Ticket).

Ermäßigung gilt für Schüler und Studenten.

Freikarte für Kinder bis einschl. 16 Jahren in Begleitung eines zahlenden Erwachsenen.
Ticketpreise
ab 15,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: AbteiKirchenKonzerte - Otterberg
„Veni Domine et noli tardare – Komm, Herr, und zögere nicht!“ ist einer der vielen alten und faszinierenden Texte, die uns in der Advents- und Weihnachtszeit seit Generationen begleiten und von Komponisten aus allen Jahrhunderten vertont wurden. Tradition und Moderne, das verbindet auch die Mädchenkantorei am Hohen Dom zu Limburg in diesem Konzert miteinander. Mit traditionellen und neuen Vertonungen von Advents- und Weihnachtsliteratur führen die jungen Sängerinnen den Zuhörer mit Werken von der Gregorianik bis zur Gegenwart durch die Zeit des Advents, der Zeit des Warten und Sehnens hin auf Weihnachten.
Ein Höhepunkt des Konzertes ist das Werk von Benjamin Britten „A ceremony of carols“, das in der Weihnachtszeit als ein Klassiker für Mädchen- und Frauenchöre gilt.

Die Mädchenkantorei am Hohen Dom zu Limburg wurde im Jahr 1971 gegründet und zählt damit zu den ältesten Mädchenchören an deutschen Kathedralkirchen.
Die vornehmste Aufgabe der Mädchenkantorei ist die Gestaltung der Liturgie am Dom. Darüber hinaus ist der Chor auch bei Konzerten in- und außerhalb Limburgs und bei Konzertreisen im In- und Ausland zu erleben.

Zum Profil des Chores Doms gehört das Erarbeiten anspruchsvoller Chorliteratur mit dem Schwerpunkt auf zeitgenössischer Chormusik. Beim Deutschen Chorwettbewerb Freiburg 2018 hat der Chor mit gutem Erfolg teilgenommen

Judith Kunz ist seit 2010 als Domchordirektorin in Limburg tätig und leitet die Mädchenkantorei und den Domchor.