60 Prinz-Constantin-Konzert Tickets - Weikersheim, Schloss - Rittersaal

Event-Datum
Samstag, den 09. September 2017
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Marktplatz 11,
97990 Weikersheim
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturstiftung Hohenlohe (Kontakt)

bei Rollstuhlplätzen (ermäßigter Preis) immer einen Randplatz und für die Begleitperson (bei "B" im Ausweis, ermäßigter Preis) daneben buchen

Schüler und Studenten mit gültigem Ausweis
Ticketpreise
von 23,00 EUR bis 26,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Hohenloher Kultursommer
Dozentenkonzert des Internationalen Meisterkurses für Kammermusik der Jeunesses Musicales Deutschland

Tim Vogler & Frank Reinecke, Violine / Stefan Fehlandt, Viola / Stephan Forck, Cello / Dirk Mommertz, Klavier

Seit vielen Jahren findet dieses Konzert in Kooperation mit der Jeunesses Musicales in Weikerheim statt. Die hochkarätigen Dozenten des Meisterkurses geben jedes Jahr im Rahmen des Hohenloher Kultursommers ein Kammerkonzert erster Güte. Die Überschrift erinnert an Konstantin Prinz zu Hohenlohe-Langenburg (1893-1973), der aus Weikersheim einen Ort für Kultur und Musik gemacht hat.
Das Geheimnis des Vogler Quartetts liegt in der Individualität, die sich im Gemeinsamen entfaltet. Die vier Musiker spielen seit 1985 in gleicher Besetzung zusammen, was enorme spieltechnische Souveränität und kammermusikalische Intelligenz hervorbringt. Seit vielen Jahren veranstaltet und leitet das Ensemble eigene Kammermusikfestivals auf internationalem Terrain. Mit Dirk Mommertz, Mitbegründer des Fauré Quartetts, kommt erneut ein erstklassiger deutscher Pianist und Kammermusiker in die Dozentenrunde.
Mit ausgewählten Kontrapunkten aus Johann Sebastian Bachs Meisterwerk "Die Kunst der Fuge" werden die Dozenten ebenso kammermusikalische Leckerbissen servieren wie mit dem Streichquartett Nr. 1 D-Dur von Peter Tschaikowsky oder dem Klavierquintett g-Moll op. 57 von Dmitri Schostakowitsch. Gerade mit Schostakowitschs Werk schließt sich der Kreis im Konzert. Das Quintett steckt voller unterdrückter Dramatik und das musikalische Vorbild Bach lässt sich in vielerlei Hinsicht erkennen.

Schloss - Rittersaal, Weikersheim