FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
7. Sinfoniekonzert | Weltverbesserer - Ludwig van Beethoven, Olivier Messia

Derzeit sind keine Tickets für 7. Sinfoniekonzert | Weltverbesserer - Ludwig van Beethoven, Olivier Messia im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Vogelstimmen, Katholizismus und das Epos von Tristan und Isolde, das sind die drei Themen, mit denen sich der französische Komponist Olivier Messiaen Zeit seines Lebens beschäftigt hat. Seine »Turangalîla«-Sinfonie, das wohl populärste Werk dieses Komponisten, ist ein großes Liebeslied, ein Hymnus auf das Spiel von Liebe, Freude, Leben und Tod. Kaum ein Komponist des 20. Jahrhunderts hat Themen des menschlichen Lebens so
elementar behandelt wie Olivier Messiaen. Und kaum ein Komponist hat eine innovative Tonsprache mit so unmittelbarer, den Hörer emotional packender Wirkung gefunden wie Messiaen in seinem orchestralen Hauptwerk. Das zehnsätzige Werk, das den Klang eines riesigen Orchesters mit großem Schlagzeug und Solo-Klavier verbindet, ist nicht nur eine besondere Herausforderung für das Orchester, sondern auch ein Höhepunkt der Spielzeit. Der junge französische Pianist Jonathan Gilad ist der Solist von Ludwig van Beethovens Erstem Klavierkonzert, mit dem das Konzert eröffnet wird. Markus Becker, bereits mehrfach beim sinfonieorchester Aachen zu Gast, übernimmt den anspruchsvollen Solopart der »Turangalîla«-Sinfonie.