Bild: 8 Stunden (mindestens) - Ein Schlaflabor für die Müdigkeitsgesellschaft

Derzeit sind keine Tickets für 8 Stunden (mindestens) - Ein Schlaflabor für die Müdigkeitsgesellschaft im Verkauf.

Information zur Veranstaltung

Schauen Sie ständig auf die Uhr? Gehen, sprechen, essen Sie schneller als andere? Leiden sie unter Zählzwang? Sind Sie im Traum müde oder gelangweilt? Dann sind Sie hier richtig: Diese Stunden werden die ineffizientesten Ihres Lebens. Wir erforschen das gemeinsame Müde-Sein und unsere Kollektiv-Träume. Für alle BesucherInnen steht ein Bett bereit. Wir studieren schlummernde Gesichter und schlafwandeln durch das nächtliche Berlin – hundert Menschen, die sich zum Schlafen versammeln, sind eine widerständige Zelle. Bitte mitbringen: Zahnbürste, Schlafanzug und was man sonst noch braucht.

KONZEPT Turbo Pascal VON UND MIT Golschan Ahmad Haschemi, Thorsten Bihegue, Verena Lobert, Veit Merkle, Frank Oberhäußer AUSSTATTUNG Janina Jahnke MUSIK Friedrich Greiling VIDEO Gernot Wöltjen PRODUKTION, DRAMATURGIE Margret Schütz ASSISTENZ Julia Bach, Charlotte Elsa Grief

Eine Produktion von Turbo Pascal. Gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds und des Regierenden Bürgermeisters von Berlin – Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten.