9. Stuttgart Flamenco Festival 2018 Tickets - Stuttgart, Theaterhaus - T2

Event-Datum
Freitag, den 27. Juli 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Siemensstr. 11,
70469 Stuttgart
Sonstige Ticket-Info
Rollstuhlplätze sind nur über das Theaterhaus Stuttgart buchbar.

Ermäßigte Karten gibt es für bestimmte Veranstaltungen (siehe Programm) gegen Vorlage eines gültigen Ausweises für: Schüler, Studenten, Azubis, Menschen mit Behinderung und Arbeitslose.

Bitte beachten Sie, dass nicht für jede Veranstaltung Ermäßigungen möglich sind.

Im Theaterhaus ist kein Umtausch von Normalpreiskarten in ermäßigte Karten möglich!
Ticketpreise
von 23,00 EUR bis 26,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Stuttgarter Flamenco Festival
Petisa Loca ist eine Lebensgeschichte. Der Bürgerkrieg war für viele Spanier ein dramatischer Wendepunkt und markierte in diesem Fall das Schicksal der Protagonisten der Erzählung. Der Tanzabend beginnt mit Versen von Pablo Neruda, die es schaffen, den Zuschauer schlagartig in die Geschichte einzubeziehen. subtil zeichnet Sara Calero mit ihren verstörenden Interpretationen, einschließlich Parteitänzen, das Geschehen. Das offizielle Spanien und das echte Spanien, der erste Akt des Werkes. Wir setzen das Argument hier nicht fort, weil es für den Zuschauer am besten ist, ihm alleine zu folgen.

Idee und Regie: Sara Calero und Gema Caballero
Tanz: Sara Calero, Gesang: Loreto de Diego, Gitarre: Jose Almarcha
Ton: Alex Katsaros, Licht: Antonio Serrano

Eine Veranstaltung von Catarina Mora Flamenca
www.flamencomora.de
Bild: Theaterhaus Stuttgart

Das Theaterhaus Stuttgart ist eines der innovativsten Kulturprojekte Europas mit einer einmaligen Mischung aus Kunst, Sport und Sozialmanagement. Der neue Typus einer theatralischen Institution.

Seit der Einweihung des neuen Hauses im März 2003 haben die Besucherzahlen die kühnsten Erwartungen übertroffen. Überzeugen Sie sich doch selbst. (Foto: theaterhaus.com)

Theaterhaus - T2, Stuttgart