A Night At The Opera Tickets - Aachen, Kurpark Classix

Event-Datum
Freitag, den 31. August 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Kurgarten Monheimsallee 44,
52062 Aachen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadttheater Aachen (Kontakt)

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Studenten, Azubis, Inhaber des Aachen-Passes, Schwerbehinderte und (bei Hinweis im Ausweis) deren Begleitung;
Der Nachweis der Ermäßigungsberechtigung ist beim Konzertbesuch mitzubringen und auf Verlangen vorzuzeigen.
Rollstuhlfahrer erwerben bitte eine Karte mit Ermäßigung "Schwerbeschädigte". Sollte ein B im Ausweis vorhanden sein, erhält die Begleitperson ohne Ticket freien Eintritt vor Ort. Der abgesperrte Rollstuhlbereich ist im Bereich der Wiesenplätze, es gibt keinen Sitzplatzanspruch für die Begleitperson. Möchte diese gerne sitzen, muss eine...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 45,60 EUR bis 78,60 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Kurpark Classix - Aachen
A NIGHT AT THE OPERA: »Rolando Villazón in concert«
// Operngala
// mit Rolando Villazón und Louise Alder, Sopran //Musikalische Leitung: Christopher Ward //
Sinfonieorchester Aachen
Rolando Villazón ist Gaststar der Night at the Opera. Der 45jährige Startenor tritt am 31. August im Aachener Kurpark auf und bildet damit den fulminanten Auftakt der 12. Auflage des Aachener Klassik-Open-Air-Festivals. Den Abend wird Rolando Villazón natürlich mit dem Sinfonieorchester Aachen
gestalten, die musikalische Leitung wird dann Aachens neuer Generalmusikdirektor haben.
Das Programm, mit dem der Weltstar in Aachen debütiert, besteht aus wahren Hits der Operngeschichte. Mit seiner Bühnenpartnerin, der renommierten britischen Sopranistin Louise Alder, gestaltet er einen Abend mit Arien und Duetten aus populären Werken wie Gounods »Roméo et
Juliette« oder Bellinis »I puritani«, der durch einige musikalische Ausflüge in die Operette (Lehárs
»Die lustige Witwe«), Zarzuela und mit Bernsteins »West Side Story« sogar ins Musical angereichert ist.
Den in Mexico-City geborenen Villazón darf man zu Recht als Tenor von Weltrang bezeichnen. Er gewann Ende der neunziger Jahre bei Placido Domingos "Operalia"-Wettbewerb gleich mehrere
Preise und startete unmittelbar im Anschluss seine internationale Karriere mit Debüts als Alfredo in La Traviata an der Opéra de Paris und als Macduff in Verdis Macbeth an der Staatsoper Berlin.
Seitdem ist Rolando Villazón regelmäßiger Gast an den Staatsopern in Berlin, München und Wien, der Mailänder Scala, dem Royal Opera House Covent Garden, der Metropolitan Opera New York sowie
den Salzburger Festspielen und arbeitet regelmäßig mit führenden Orchestern und namhaften Dirigenten wie Daniel Barenboim, Yannick Nézet-Séguin, Riccardo Chailly oder Ivor Bolton
zusammen. Als Konzertsänger war er bereits in Londons Barbican Hall, den Philharmonien in Berlin und Köln, dem Festspielhaus Baden-Baden, dem Gewandhaus Leipzig und der Accademia Santa
Cecilia in Rom zu erleben. Bislang 33 veröffentlichte CD´s sind beeindruckende Zeichen seines künstlerischen Schaffens. Im
Jahr 2017 wurde Rolando Villazón zum Mozart-Botschafter der Internationalen Stiftung Mozarteum Salzburg sowie zum Intendant der Mozart-Woche ernannt. Und auch das Aachener Publikum wird der Ausnahmetenor begeistern. Dafür wird neben seinen einzigartigen gesanglichen Fähigkeiten nicht zuletzt auch sein großes Unterhaltungstalent sorgen, das
er auch in deutschen TV-Shows schon oft unter Beweis gestellt hat.
Und nicht zuletzt dürfen sich alle Besucher auf die mit Spannung erwartete Premiere des frisch gekürten Generalmusikdirektors Christopher Ward freuen!
Das Konzert wird präsentiert von der Sparkasse Aachen.
Ort: Kurgarten (Monheimsallee), am Spielcasino

Kurpark Classix, Aachen