A Night at the Village Vanguard Tickets - Frankfurt am Main, hr-Sendesaal

Event-Datum
Freitag, den 05. Juni 2020
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Bertramstraße 8,
60320 Frankfurt am Main
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Hessischer Rundfunk (Kontakt)

Ermäßigungen gelten für Schüler, Studierende (bis 27 Jahre), Auszubildende und Menschen mit Behinderung ab 80% GdB. Karten für Menschen mit Behinderung, Rollstuhlfahrer und Begleitpersonen bitte über 069 155 2000 buchen. Nachweise sind beim Einlass vorzuzeigen.

RMV-Kombiticket ist im Ticketpreis enthalten (außer bei Freikarten).
Ticketpreise
ab 22,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: hr-Bigband Konzerte 2019/2020
Dick Oatts, Alstsaxofon
Gary Smulyan, Baritonsaxofon
Jim McNeely, Leitung

»Village Vanguard« - in weißen Großbuchstaben
auf rotem Hintergrund stehen diese beiden Worte
vor dem Eingang der Hausnummer 178 der Seventh
Avenue in Manhattan. Für zwei Abende verlegen
wir das Village Vanguard in den hr-Sendesaal nach
Frankfurt, wenn wir die Musik eines der wegweisenden
Ensembles des Jazz zelebrieren: die des
Vanguard Jazz Orchestra. Seit Jahrzehnten kommt
es jeden Montagabend dort im Club zusammen und
spielt die Arrangements seiner bedeutenden
Orchesterleiter Thad Jones, Mel Lewis, Bob Brookmeyer
und Jim McNeely. Mit dabei bei dieser
Hommage: Dick Oatts und Gary Smulyan, zwei
der herausragenden und stilbildenden Solisten
des Vanguard Jazz Orchestra. Die hr-Bigband ist
stolz, jetzt ihre ganz eigene »Night at the Village
Vanguard« mit Chefdirigent und New Yorker Jim
McNeely zu präsentieren.
Bild: Sendesaal des Hessischen Rundfunks

Von Klassik- und Jazzkonzerten, Kinderveranstaltungen, Kabarett, Previews, Lesungen und literarischen Gesprächen bis hin zum Deutschen Jazzfestival, Fastnachtssitzungen oder Fernsehübertragungen bietet der Sendesaal des Hessischen Rundfunks mit seinem Foyer Raum für die unterschiedlichsten Veranstaltungen. Die besondere Qualität des 1954 eingeweihten und 1987/88 komplett umgebauten hr-Sendesaals, der mit hellem Naturholz getäfelt ist, liegt nicht nur in seiner hervorragenden Akustik, sondern auch in seiner Multifunktionalität: Er ist Konzertsaal, Proberaum und modernes Tonstudio in einem, hier arbeitet das hr-Sinfonieorchester und gibt zahlreiche Konzerte, hier werden aber auch regelmäßig CD-Produktionen realisiert. An seiner Stirnseite verfügt der hr-Sendesaal über eine Konzert-Orgel. Der Publikumsbereich bietet bis zu 840 Sitzplätze.