Bild: A Taste Of Africa
A Taste Of Africa Tickets jetzt im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

A Taste of Africa 


ab 18:30 Uhr
Einlass, Begrüßungssekt (Capsecco aus Südafrika); Ausstellung von Werken nigerianischer Gegenwartskünstler aus den Künstlerzentren Oshogbo, Ife und Ibadan mit Möglichkeit zum Kauf

19:00
Buffet mit westafrikanischen Spezialitäten vom Restaurant Ada’s Buka
- Samosas knusprige frittierte Teigtasche mit Rinderhackfüllung
- Akara Bohnenbällchen mit nigerianischem Tomato-Stew 
- Chakalaka-Sauce mit Rinderstreifen und Kidney-Bohnen dazu gebratene Süßkartoffeln
- Senegalesisches Yassa-Huhn mit Zwiebel-Zitronensauce und Basmatireis
- Banana-Kokos-Pudding

ab 20:30 
Aziz Kuyateh
Der Kora-Spieler Aziz Kuyateh entführt die Besucher in die faszinierenden Klangwelten seiner west-afrikanischen Heimat Gambia und Mali. Aziz ist ein Meister der Kora, die traditionelle Laute der Preissänger Westafrikas. Dazu singt er überlieferte Verse über die Geschichte des Mali-Reiches.

ab 21:00
Konzert und Tanzperformance mit Tonton & Band
Die Gruppe um den Meistertrommler Tonton Soriba Sylla stammt aus Guinea, einer der Hochburgen für afrikanische Djembe-Rhythmen. Tonton wuchs dort als Adoptivsohn und Lieblingsschüler des Djembe-Altmeisters Famadou Konate auf. Er brachte es bald zu großer Meisterschaft, die sich bei ihm mit unbändiger Vitalität und Lebensfreude paart. Inzwischen hatte er Auftritte in den USA, Frankreich, Schweiz, Italien, Finnland und Tschechien und bringt nun die anspruchsvollen, polyrhythmischen Trommelstücke der traditionellen Sousou und Malinke nach Deutschland. Wie kein zweiter versteht er es, uralte afrikanische Rhythmen mit modernen Beats zu kombinieren und damit eine ganz neue Magie Afrikas zum Leben zu erwecken.