ABBA GOLD The Concert Show - Having the time of your life Tickets - Düsseldorf, Tonhalle

Event-Datum
Dienstag, den 16. April 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Ehrenhof 1,
40479 Düsseldorf
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Concert- & Eventagentur Platner GmbH (Kontakt)

Karten für Rollstuhlfahrer und deren Begleitperson sind nur über den Veranstalter unter der Rufnummer: 03581/410950 erhältlich.

Menschen mit Behinderung zahlen den Normalpreis, die Begleitung erhält freien Eintritt. Karten sind an allen Vorverkaufsstellen oder über die AD ticket Hotline erhältlich: 0180 6050400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen).
Ticketpreise
von 39,90 EUR bis 59,90 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: ABBA GOLD - The Concert Show
ABBA GOLD heißt die Show, die die unvergessenen Songs von Agnetha, Anni-Frid, Björn und Benny in einer furiosen Live-Inszenierung wieder aufleben lässt. Ziel des Produzenten Werner Leonard, seines Zeichens Gründungsmitglied des Palast Orchester mit seinem Sänger Max Raabe sowie bis Oktober 2013 künstlerischer Leiter und Produzent von ABBA MANIA, ist es, die vielleicht beste Popband aller Zeiten und ihre Musik nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. Nicht umsonst wurde der Titel ABBA GOLD gewählt.

ABBA GOLD – The Concert Show lässt den Glamour-Pop von ABBA und die Ohrwürmer aus der Glitzerwelt, die unvergesslichen Superhits auf der Konzertbühne wieder aufleben. Aus Respekt vor ABBA und ihrem einmaligen Lebenswerk soll ABBA GOLD - The Concert Show nicht nur musikalisch ein eindrucksvolles Revival sein. Die Produktion strebt eine Darbietung an, die das ABBA Feeling mit heutigen technischen und musikalischen Mitteln im “Hier” und “Jetzt” präsentiert. Die Show will die Musik von ABBA so lebendig und originalgetreu wie möglich inszenieren. Von den Originalkostümen bis hin zum schwedischen Akzent der bewunderten Vorbilder – an jedes kleine Detail wurde gedacht. Die Welthits im Unplugged-Gewand und die Integration einer Video-Show sind Tools um den Zuschauern das Erleben noch intensiver zu ermöglichen. Natürlich sind alle Superhits wie „Waterloo“, „Money, Money, Money“, „Thank you for the music“, „Mamma Mia“, „SOS“, „Super Trouper”, „Dancing Queen“, „Chiquitita” oder „Fernando” vertreten.

Unzählige Videos, Fotobände, Plattencover halfen bei der ABBA GOLD-Entwicklung und auch im Tonstudio wurde wochenlang am ABBA-Sound gearbeitet. Ein ganz wichtiges Element bei der Gestaltung der Bühnenshow zu ABBA GOLD ist die Authentizität sowohl des Sounds als auch der Choreographie. Die musikalische Glitzerwelt auf Plateauschuhen, das auf einem Drehsockel funkelnde weiße elektrische Klavier von „Benny“ und dazu die Ohrwürmer wie, „Waterloo“ oder „Thank you for the music“ lassen die Zuschauer jubeln und gefühlvoll mitsingen.
Bild: Tonhalle Düsseldorf

Informationen zur Tonhalle in Düsseldorf:
 
1926 entstand am Rheinufer in Düsseldorf ein wunderschönes Planetarium. Es sollte die rund 5.984.000.000 Kilometer von der Sonne bis zum äußersten Planeten unseres Systems ein wenig überschaubarer machen.
 
In den 70er-Jahren wurde aus der stadtbekannten Halbkugel ein Konzertsaal, indem sich das Publikum traf, um die unendlichen Weiten der Kultur auszuloten und sich dabei von internationalen Stars aus allen Genres begeistern zu lassen. Das reichte von Klassik über Jazz, Chanson und Soul bis zum Kabarett.
 
Im Jahr 2005 ist der konservative Anstrich des großen Konzertsaals einem modernen Ambiente in Metallblau gewichen. Die Akustik ist dank ausgeklügelter und raffinierter Schallumlenkung grandios. Optisch ist die Tonhalle durch Leuchtdioden und einem raffinierten Beleuchtungskonzept heute wieder das, was sie ja eigentlich immer war: ein „Planetarium der Musik“. Der Sternenhimmel von Düsseldorf macht die Konzerte hier zum besonderen Erlebnis. Intendant Michael Becker ist begeistert von der Anziehungskraft der Tonhalle: „Seit akustisch das Eckige ins Runde der Tonhalle gebracht wurde, geben wir uns alle lustvoll den Konzerten unter dem Sternenhimmel hin.“
 
Mehr als 450 Konzerte mit über 300.000 Zuschauern pro Jahr machen das „Planetarium der Musik“ zu einem großartigen Forum für die Kultur und zu einem Ort der Begegnung. Denn in den langen Jahren hat sich besonders an zwei Dingen nichts geändert: das große Spektrum und die nicht selten euphorisch gefeierten Entdeckungen in Deutschlands schönstem Konzerthaus.
 
So erreichen sie die Tonhalle in Düsseldorf, Anfahrt:
 
Die Tonhalle Düsseldorf liegt im Herzen der Landeshauptstadt direkt am Rheinufer in Nachbarschaft der Oberkasseler Brücke. Mit dem Auto ist die Tonhalle aus allen Richtungen bequem zu erreichen:
 
Von Süden kommend, nehmen Sie ab Köln die A 57 (linksrheinisch) oder die A 3 (rechtsrheinisch) und steuern in Düsseldorf den Rheinufer-Tunnel in Richtung "Messe" an.
 
Aus Nördlicher Richtung (Essen, Oberhausen) fahren Sie die A 3 oder A 52, orientieren sich zum Flughafen und von dort aus in Richtung "Zentrum", dann "Hafen". So erreichen Sie die Cecilienallee bzw. das Joseph-Beuys-Ufer mit den Abfahrten zu den verschiedenen Parkmöglichkeiten. (Bild + Text: Tonhalle.de)

Tonhalle, Düsseldorf