ACW Pro German Wrestling - " Saturday Night Challenge VI " Tickets - Ludwigshafen, Julius-Hetterich-Saal

Event-Datum
Samstag, den 07. Oktober 2017
Beginn: 18:00 Uhr
Event-Ort
Grünstadter Straße 2,
67067 Ludwigshafen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Event-Connection e.K. (Kontakt)

Ticketpreise
von 14,00 EUR bis 16,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: ACW Pro German Wrestling
Wrestling in LU-Maudach – Traditionsevent des ACW erstmals in Ludwigshafen

Am 18. Februar 2017 kommen die Wrestler des ACW aus Weinheim wieder zurück nach Ludwigshafen. Schon seit 2014 findet der jährliche Event „Break the Wall“ in Ludwigshafen - Maudach statt und seit 2016 auch die Tapings der TV- und Webshow „Saturday Night Challenge“. Nun wird erstmals einer der „Big Four“-Events des ACW in Ludwigshafen stattfinden. Es ist bereits die 11. Ausgabe der Traditionsveranstaltung und das erste Mal, dass diese außerhalb von Weinheim stattfindet. Somit startet die Wrestlingsaison 2017 nicht wie gewohnt in Weinheim, sondern in der mittlerweile zweiten Heimat der ältesten aktiven Wrestlingpromotion Deutschlands. Viele kennen die starken Catcher aus den USA, von der World Wrestling Federation, heute World Wrestling Entertainment (WWE). Doch auch in Deutschland und Europa gibt es viele talentierte Wrestler, die für heiße Action im Ring sorgen. Der ACW ist Deutschlands älteste aktive Promotion und Wrestlingschule. Bereits einige ehemalige WWE und TNA Wrestler wie Tatanka (WWE), Keith Hart (WWE), Joe E. Legend (WWE/TNA), Jonny Storm (ROH, TNA), Afa (WWE), Antonio Cesaro (WWE) oder zuletzt auch Al Snow (WWE, ECW, TNA) traten schon für den ACW an. Aber auch die eigenen Wrestler des ACW sind in Deutschland und Europa bekannt. Von erfahrenen und lizenzierten Trainern ausgebildet und mit teilweise auch internationaler Erfahrung kann man sich auf rasante Action, Athletik und spektakuläre Highflying-Manöver einstellen. Natürlich dürfen die bunten und interessanten Charaktere des Wrestling-Zirkus nicht fehlen. Ob der „Insane Killer“, der in einer Zwangsjacke zum Ring kommt und der nur für den Kampf im Ring freigelassen wird oder der amtierende Weltmeister im Schwergewicht, der russische „Bulle aus Moskau“ Nicolai, der den alten Werten der Sowjetunion hinterher eifert, der nordische Hüne „Berengar“, die bezaubernde Stella oder der ehemalige deutsche Meister und ehemalige Weltmeister im Schwergewicht „BAM“. Sie alle werden es in LU-Maudach wieder so richtig krachen lassen!

Nach der überraschenden Niederlage des „Bullen aus Moskau“ gegen das „Pokerface“ des ACW wird es wohl zum Rückkampf der beiden um die Weltmeisterschaft im Schwergewicht kommen. Criss Riot konnte den Titel überraschend gewinnen, nachdem er sein „Titelshot-Ticket“ einlöste. Nicolai hatte seinen Titel gerade gewohnt unfair gegen Publikumsfavorit BAM verteidigt und konnte der Überraschung des Abends nichts entgegensetzen, der Russe verlor seinen Titel.
Nun möchte der vierfache Weltmeister (ACW Rekord) seinen Titel gerne ein fünftes Mal gewinnen und Criss Riot steht einer großen Herausforderung gegenüber. Weiterhin steht die große Fehde zwischen dem ehemaligen Wrestler „The Red Rage“ und dem 185 Kg Hünen „Demolition Davies“ noch im Raum. Bereits seit zwei Jahren kann man diese Fehde der beiden Männer über das Social Network verfolgen und in Ludwigshafen gab es im Oktober 2016 bereits Handgreiflichkeiten zwischen den beiden, als the Red Rage im Publikum saß und Davies ihn während seines Matches attackierte. Es folgten Ausschreitungen nach dem Hauptkampf zwischen den beiden und der gesamte Lockerroom des ACW musste die Streithähne auseinander halten. Im Dezember dann entschuldigte sich The Red Rage bei den Fans und dem ACW, forderte aber kurz darauf ein Match gegen das Schwergewicht aus Lübeck.
Noch gibt es keine Reaktion des ACW, aber es steht die Frage im Raum, ob wir weitere Neuigkeiten oder sogar endlich ein Match der beiden im Ring sehen. Lässt sich der ACW auf das Risiko ein, diese beiden Streithähne im Ring aufeinander los zulassen?

Weiterhin werden Matches mit bekannten Gesichtern des ACW erwartet. So ist natürlich der Weltmeister im Cruisergewicht, Shaggy, dabei sowie der sympathische Brite Jonny Storm (bekannt durch ROH und TNA aus den USA). Natürlich auch die selbsternannte „deutsche Catch-Ikone“ Boombastic, sein Schüler Binairial oder aufstrebenden Stars wie Rogue, Bruder Chaos oder der Deutsch-Amerikaner Jack Anderson.
Natürlich dürfen auch die Damen nicht fehlen, ob Stella oder auch die Managerin der „Dark Mind Society“ Deydra - beide sind im Februar am Start. Internationale Stars und aufstrebende Talente aus der Region; ein gelungener Mix, der für einen unvergessenen Abend sorgen wird. Wer mehr über die Athleten des ACW oder die hauseigene Wrestlingschule erfahren will, kann dies gerne auf der entsprechenden Facebookseite oder auch auf www.acw-pro.de tun. Hier gibt es ausreichend Informationen zu Deutschlands ältester aktiver Wrestling Promotion. Am besten aber selbst ein Bild machen und am 18. Februar 2017 von der actiongeladenen Show des ACW überzeugen lassen!

Julius-Hetterich-Saal, Ludwigshafen