ADEL TAWIL - Live mit Band 2018 Tickets - Mainz, Zitadelle Mainz

Event-Datum
Samstag, den 21. Juli 2018
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Zitadellenweg,
55131 Mainz
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Frankfurter Hof (Kontakt)

Karten für Schwerbehinderte/Rollstuhlfahrer (ab 80%) nur direkt über TouristService Center Tel: 06131 242 888 buchbar.

Ticket inkl. RMV:
Dieses Ticket berechtigt am Gültigkeitstag auf allen nicht zuschlagpflichtigen Verkehrsmitteln (Zug 2. Klasse) im gesamten RMV-Gebiet für eine Hin- und Rückfahrt am Tag der Veranstaltung.

*** KINDER bei Großveranstaltungen/Konzerten:
Eltern wird geraten die Veranstaltungen nur mit Kindern ab 10 Jahren zu besuchen. Zutritt NUR mit Erziehungsberechtigtem.
Bei Kindern zwischen 5-10 Jahren überlassen wir den Eltern die Entscheidung. Kinder unter 5...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 43,90 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Adel Tawil
Seit dem letzten Album vor drei Jahren ist viel passiert im Leben von Adel Tawil. Da war
ein lebensgefährlicher Unfall, bei dem er sich viermal ein und denselben Halswirbel
gebrochen hat, da war die Scheidung von seiner Ehefrau, die er erst im Jahr 2011
geheiratet hatte und mit der er insgesamt über ein Jahrzehnt zusammen war. Da waren
die großen künstlerischen und beruflichen Erfolge und die absoluten privaten Tiefschläge.
Der Medienrummel um sein Privatleben auf der einen Seite und die ausverkauften Hallen
vor einem euphorisierten Publikum. Da waren ein Solo-Album, das mittlerweile fünffach
mit Gold ausgezeichnet worden ist und eine wahnsinnig erfolgreiche Tour. Da war
Trennung und Schmerz. „Ich muss schon sagen, das war eine ziemliche Achterbahnfahrt
in den letzten Jahren. Ein ziemliches Durcheinander.“
Nach all den Aufregungen um sein Privatleben sucht er verzweifelt nach einem Ort, an
dem er nun endlich mit der Arbeit an seinem neuen Album loslegen kann. Adel steigt in ein
Flugzeug, um zu seinem Kumpel nach Hawaii zu fliegen, der dort auf Big Island lebt,
mitten im Dschungel. „Da gibt es nichts. Gar nichts. Der hat ein paar Solarzellen auf dem
Dach, um sich selbst mit Strom zu versorgen und eine selbstgebaute Dusche. (…) Ich war
abgeschnitten von jeglicher Kommunikation. Ich konnte niemanden mehr erreichen und
niemand konnte mich erreichen. Da wusste ich: Das war die beste Entscheidung meines
Lebens. Jetzt kann ich arbeiten.“
Und Adel arbeitet. Befreit vom Ballast der Vergangenheit, befreit vom Medienrummel,
befreit von der eigenen Lähmung legt er los und im Gegensatz zum Vorgängeralbum,
verläuft die Arbeit selbstbewusst und mutig. „Dort habe ich beschlossen, eine ganz andere
Platte zu machen, (..) weshalb das Album auch ‚So schön anders’ heißen wird.“
„Ich habe einfach alles erzählt was mir passiert ist. Ich habe den ganzen Schmerz
reingepackt und die ganz großen Glücksmomente. Ich habe über das geschrieben, was
ich in der Welt gesehen habe, in Europa und an den Außengrenzen von Europa, in
Ägypten. Ich habe über das geschrieben, was mich und wahrscheinlich sehr viele
Menschen beschäftigt.“ Und es gibt die Musik. Denn eines darf man bei Adel Tawil
niemals vergessen: Was er auch tut. Womit er sich auch immer beschäftigt. Was auch
immer ihm wiederfährt und mit welchen Hochs und Tiefs er zu kämpfen hat. Am Ende ist
Adel Tawil ein Sänger, der die Lieder, die er singt, lebt. Mit jeder Faser seines Seins. Mit
all seiner Kraft, seinem Mut und seiner Hingabe.
Bild: Zitadelle Mainz

Die Zitadelle gehört zu den bedeutendsten Baudenkmälern in Mainz. Sie ist eine der wenigen erhaltenen neuzeitlichen Zitadellen in Deutschland. Auf engstem Raum begegnet man hier 2000 Jahren Stadtgeschichte: vom Römischen Theater bis hin zur Lutherkirche des 20. Jahrhunderts. (Quelle: zitadelle-mainz.de // Foto: rheingold-mainz.de)

Zitadelle Mainz, Mainz