FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

ADHD 8 Tickets - Karlsruhe, Kulturzentrum Tempel, Scenario-Halle

Event-Datum
Donnerstag, den 27. Oktober 2022
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Hardtstrasse 37 a,
76185 Karlsruhe
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturzentrum Tempel (Kontakt)

Ticketpreise
ab 22,60 EUR *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: ADHD 8
Donnerstag, 27. Okt, 2022 20 Uhr Scenario Halle
ADHD 8

Die Wikinger sind zurück

Es ist ein Stück gefrorene Zeit, ein atemberaubend schönes Zeugnis des Innehaltens und der Entschleunigung, die uns das isländische Jazz-Quartett ADHD mit seinem achten Album vorlegt. Ein Werk zwischen Melancholie, Optimismus und dem Schritt in eine unbekannte Zukunft, die sich derzeit viel Zeit zu lassen scheint — aufgenommen in einer Zeit der Pandemie, die uns geradezu zur Introspektion und zum Über- und Neudenken zwingt. Für die Arbeit an ihrem neuen Werk mietete sich die Band eine kleine Kirche im Südosten Islands — einer kleinen Fischerstadt namens Höfn in der Gemeinde Hornafjörður. Die Aufnahmen waren familiär im besten Sinne: Die Band lebte im selben Haus, frühstückte jeden Morgen gemeinsam, ehe sie sich in das zum Studio umfunktionierten Gotteshaus begaben, um an den acht neuen Stücken zu arbeiten, die schlussendlich auf „ADHD 8“ landen sollten.

Als fünften Mann holte sich die Band den Sound- und Recording Engineer Ívar Ragnarsson mit an Bord. Ragnarsson wartete geduldig, wenn es der kreative Prozess verlange, griff aber auch ein, wenn es klar war, dass die Band den perfekten Take geschafft hatte. Manchmal war das nach wenigen Versuchen so weit, manchmal brauchte besagte Entschleunigung auch mehr Zeit und Arbeit.

Welche Assoziationen „ADHD 8“ bei den Hörern und Hörerinnen weckt, bleibt ganz ihnen überlassen — aber ein wenig verrät die Band über die Inspiration hinter den wunderschönen neuen Stücken. „Hugarheilsa ist etwa ein Lied darüber, nicht durchzudrehen, der Name bedeutet ‚geistige Gesundheit. Das ist eine Sache, mit der sich alle Musiker im Leben auseinandersetzen müssen“, erklärt Bandmitglied Thómas Jónsson. "ADHD 8" fühlt sich wahlweise so an, wie ein gemütlicher Nachmittag im warmen Bett, während im Hintergrund der Kaffee kocht, wie das Gefühl, allein auf einem Berggipfel zu stehen — oder im Gegenteil, im Stau zu stecken und zu wissen, dass man dringend irgendwohin muss.
Man kann das Jazz nennen — muss man aber längst nicht. „Wir haben alle einen unterschiedlichen musikalischen Background. Ich denke, das macht diese unterschiedlichen Sounds und die Vielseitigkeit unserer Platten aus. Jeder von uns schreibt auf eine andere Art und Weise, aber wir kommen mit Respekt und Liebe für die Spielweise des anderen zusammen und finden eine Basis, um jedes Stück zu bearbeiten“, beschreibt Jónsson den kreativen Prozess der Band. Zu den Einflüssen der Band gehört Miles Davis genauso dazu wie Radiohead, Dr. John und Steely Dan.

ADHD sind
Ómar Guðjónsson (Bass, Gitarre)
Óskar Guðjónsson (Saxofon)
Tómas Jónsson (Klavier, Hammond-Orgel, Synthesizer)
Magnús Trygvason Eliassen (Schlagzeug, Percussions)
Bild: Kulturzentrum Tempel Karlsruhe

Informationen zum Kulturzentrum Tempel:
 
Der Tempel auf dem Gelände der ehemaligenSeldeneck´schen Brauerei in Mühlburg ist seit 1984 unabhängiges soziokulturelles Zentrum und ein hellwacher Kreativpool aller Sparten. Denndas denkmalgeschützte Gebäude bietet nicht nur Veranstaltungen inden Bereichen Musik, Tanz, Kunst, sondernauch ein lebendiges Netzwerk für Kunst- und Kulturschaffende der freien Szene. Fürbundesweite Strahlkraft sorgt das alljährliche Tanzfestival,seit 2010 in Kooperation mit demZKM und der Kinemathek. DerMikrokosmos „Tempel" umfasst die Tanztribüne von Hans Traut und Margret Wolf, den Vanguarde KulturKlub sowie den Musentempel des Tonkünstlerverbandes und das Piano-Podium im Nachbargebäude Bau 2, zahlreiche Künstlerateliers, ein Multimediabüromit Fotogalerie, die Kindermalwerkstattin der Gablonzerstraße, sowie Proberäumefür junge und etablierte Bands.
 
Das Kernstück des Hauses ist die ebenerdig gelegene Scenario Halle. Das unverwechselbare Ambiente und die auf den neuesten Stand gebrachten technischen und medialen Möglichkeiten, machen diese Halle zu einem optimalen Veranstaltungsort für die unterschiedlichsten Spielarten der freien Kulturszene. Durch die flexible technische Ausstattung lassen sich sowohl ein "Raumtheater" mit Sitzreihen für bis zu 170 Zuschauern, als auch eine „Musikbühne“ mit Bistrotischen, Loungebestuhlung oder Unbestuhlt realisieren. Die Licht- und Tontechnik entspricht allen Erfordernissen eines zeitgenössischen Veranstaltungsraumes.
 
So erreichen sie den Kulturzentrum Tempel in Karlsruhe:
 
mit der Tram vom Hauptbahnhof:
- Tram Linie 6 Richtung Daxlanden
- Haltestelle Entenfang aussteigen
- zu Fuß in die Rheinstraße Richtung Alt-Mühlburg/Friedhof
- an der Hardtstraße rechts ab
- gegenüber der Kirche links rein (Tempelschild).
 
Haltestelle Entenfang - alle Linien:
Tram Linie 5 -> Rheinhafen
Tram Linie 6 -> Daxlanden
Stadtbahnlinie S2 -> Rheinstetten
Stadtbahnlinie S5 -> Wörth
 
Bitte öffentliche Verkehrsmittel benutzen - wenig Parkplätze. (Text: kulturverein-tempel.de)