FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

ALLE KASSEN, AUCH PRIVAT - Solo-Theater-Comedy mit Nebenwirkungen Tickets - Eisenhüttenstadt, Friedrich-Wolf-Theater

Event-Datum
Freitag, den 04. Februar 2022
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Lindenallee 23,
15890 Eisenhüttenstadt
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadt Eisenhüttenstadt (Kontakt)

Ermäßigung mit Nachweis: gültig für Kinder, Schüler, Azubis, Studenten, monatlichen Leistungsbeziehern nach dem SGB II und XII und Schwerbehinderten mit dem Vermerk "B" sowie deren Begleitpersonen gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises bzw. nach Vorlage des EH-Passes.
Das Wahl-Abo ist jeweils in der 1. Preiskategorie erhältlich.
Ticketpreise
ab 27,50 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Heike Feist
Mit Heike Feist
Willkommen in einem ganz normalen Tag, in einer ganz normalen Hausarztpraxis!
Das Wartezimmer platzt aus allen Nähten, die Arzthelferin steht in den Startlöchern
und Frau Doktor kommt wie immer schon reichlich gestresst zur Arbeit. Gerade will
Dr. Annegret Kern ihre Sprechstunde beginnen, da tropft es von der Decke. Ein
Wasserschaden im Sprechzimmer!
Während Arzthelferin Natia der Havarie den Kampf ansagt, hält Dr. Kern ihre
Patienten im Wartezimmer bei Laune. Sie beginnt aus ihrem Arbeitsalltag zwischen
Sprechstunden, Notdiensten, Fortbildungen, Pharmaberatungen und Papierkram zu
erzählen. Dabei treten nach und nach Risse im Gesundheitssystem zutage und auch
das Leben von Dr. Kern ist von jener sprichwörtlichen Göttin in Weiß weiter entfernt,
als man vermuten würde. Zum Glück hat sie die bodenständige Natia an ihrer Seite
und auch von höchster Stelle wird so manches wachsame Auge auf sie geworfen. In
einer Hausarztpraxis sind eben mehr Dinge zwischen Himmel und Erde möglich, als
eine Krankenkassenabrechnung erahnen lässt.
Heike Feist verwandelt in einer furiosen Dreifachrolle den Theatersaal in ein
Wartezimmer. Mit Herz und scharfem Blick nimmt sie das Verhältnis von Arzt und
Patient aufs Korn und auch die Pharmaindustrie und Krankenkassen bekommen ihr
Fett weg. Und im Laufe dieses ebenso mitreißenden wie informativen Theaterabends
wird aus einer Ärztin, wie wir sie vielen Klischees nach zu kennen glauben, eine
Ärztin, die wir alle gerne hätten.

Buch: Heike Feist und Ralf Krämer
Inszenierung: Marc Lippuner
Aufführungsrechte und Produktion: Theater Mogul GmbH
www.allekassen-auchprivat.de