ANGST ESSEN SEELE AUF - von Rainer Werner Fassbinder Tickets - Erlangen, Markgrafentheater

Event-Datum
Sonntag, den 05. November 2017
Beginn: 18:00 Uhr
Event-Ort
Theaterplatz 2,
91054 Erlangen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: das theater erlangen (Kontakt)

Bitte halten Sie den Ermäßigungsnachweis beim Einlass bereit und zeigen diesen unaufgefordert unserem Servicepersonal!

Ermäßigte Eintrittspreise gelten für Schüler, Studenten, Auszubildende, Empfänger von Berufsausbildungsförderung und Personen im Freiwilligen Sozialen / Ökologischen / Kulturellen Jahr (jeweils bis zum vollendeten 30. Lebensjahr), Inhaber des ErlangenPass, Empfänger der Grundsicherung und von ALG II, Asylbewerber sowie Schwerbehinderte (ab 50 % GdB) und deren Begleitung, sofern dies im Schwerbehindertenausweis entsprechend gekennzeichnet ist. Es kann jeweils nur eine...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 7,50 EUR bis 30,60 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Angst essen Seele auf - Das Theater Erlangen
Nur durch Zufall lernen sich die deutsche Witwe Emmi und der Marokkaner El Hedi Ben Salem in einer Kneipe kennen. Sie kommen aus zwei völlig verschiedenen Welten, sie trennt ein Altersunterschied von fast 20 Jahren, aber das Gefühl der Einsamkeit verbindet sie. Vorbehaltlos lassen sie sich aufeinander ein, bei der eigenen Familie, Freunden oder Arbeitskollegen stoßen sie allerdings auf Unverständnis. Rainer Werner Fassbinders Film aus dem Jahr 1974 galt damals als Tabubruch und auch heute bleibt diese Liebesgeschichte eine Utopie.

Regie … Katja Ott
Bühne … Bernhard Siegl
Kostüme … Nina Hofmann
Dramaturgie … Udo Eidinger
Musik …Jan S. Beyer & Jörg Wockenfuß

Besetzung ... Lea Schmocker, Charles P. Campbell, Marion Bordat, Janina Zschernig, Hermann Große-Berg, Ralph Jung, Benjamin Schroeder, Statisterie
Bild: Markgrafentheater Erlangen

Das Theater Erlangen vereint drei Spielstätten, in denen ein vielseitiges Programm geboten wird - vom großen Klassiker bis hin zum zeitgenössischen Stück. Der barocke Kern bildet das Markgrafentheater. Er begeistert nach wie vor: So wurde das Markgrafentheater als Kulisse in der internationalen Historienverfilmung Farinelli (1994) von Gérard Corbiau genutzt. Zuletzt wurde 1999 der Zuschauerraum behutsam restauriert.
(Quelle/Foto: theater-erlangen.de)

Markgrafentheater, Erlangen