ASCHENPUTTEL - nach den Brüdern Grimm für die Bühne bearbeitet von Eva Veiders Tickets - Erlangen, Markgrafentheater

Event-Datum
Sonntag, den 25. November 2018
Beginn: 15:00 Uhr
Event-Ort
Theaterplatz 2,
91054 Erlangen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: das theater erlangen (Kontakt)

Bitte halten Sie den Ermäßigungsnachweis beim Einlass bereit und zeigen diesen unaufgefordert unserem Servicepersonal!

Ermäßigte Eintrittspreise gelten für Schüler, Studenten, Auszubildende, Empfänger von Berufsausbildungsförderung und Personen im Freiwilligen Sozialen / Ökologischen / Kulturellen Jahr (jeweils bis zum vollendeten 30. Lebensjahr), Inhaber des ErlangenPass, Empfänger der Grundsicherung und von ALG II, Asylbewerber sowie Schwerbehinderte (ab 50 % GdB) und deren Begleitung, sofern dies im Schwerbehindertenausweis entsprechend gekennzeichnet ist. Es kann jeweils nur eine...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 7,50 EUR bis 19,60 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Aschenputtel - Theater Erlangen
Aschenputtel und ihr Vater waren nach dem Tod der Mutter lange genug allein. Zumindest sieht das der Vater so. Doch bevor er seiner geliebten Tochter den Familienzuwachs ankündigen kann, sind Aschenputtels Stiefmutter samt der zwei neuen Stiefschwestern schon da — und mit ihnen der Ärger. Währenddessen hat es der Prinz auf dem Schloss auch nicht leicht mit seinem Vater. Denn der ist das Regieren leid und möchte seinen Sohn so schnell wie möglich verheiraten, damit dieser seine Nachfolge antreten kann. Alle Frauen des Landes werden zu einem großen Ball auf dem Schloss eingeladen. Nur Aschenputtel darf nicht mitgehen. Doch mit viel Zauberei einer Fee und Unterstützung der Tauben findet Aschenputtel ihr Glück und irgendwann auch ihre große Liebe — dank eines verlorenen, goldenen Schuhs.

Regie: Eva Veiders
Bühne und Kostüme: Anike Sedello
Musik: Clemens Giebel
Dramaturgie: Karoline Felsmann
Choreografie: Christin Wehner

Besetzung
Aschenputtel ... Lilly Gropper
Fee / Annette-Jeanette ... Janina Zschernig
Vater / König / Taube ... Helwig Arenz
Prinz / Taube / Hofberichterstatter ... Amos Detscher
Stiefmutter / Taube ... Rika Weniger
Alessa-Vanessa / Taube ... Alissa Snagowski
Bild: Markgrafentheater Erlangen

Das Theater Erlangen vereint drei Spielstätten, in denen ein vielseitiges Programm geboten wird - vom großen Klassiker bis hin zum zeitgenössischen Stück. Der barocke Kern bildet das Markgrafentheater. Er begeistert nach wie vor: So wurde das Markgrafentheater als Kulisse in der internationalen Historienverfilmung Farinelli (1994) von Gérard Corbiau genutzt. Zuletzt wurde 1999 der Zuschauerraum behutsam restauriert.
(Quelle/Foto: theater-erlangen.de)