ATP Challenger Koblenz Open Tageskarte Sonntag Finale Tickets - Koblenz, CGM Arena

Event-Datum
Sonntag, den 20. Januar 2019
Beginn: 12:00 Uhr
Event-Ort
Jupp-Gauchel-Straße 10,
56075 Koblenz
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Sportsbruder UG (Kontakt)

Ermäßigungsberechtigt:
Kinder, Azubis, Studenten, Schwerbehinderte, Jugendliche ab 16 Jahren

Jugendliche:
Jugendliche von 6-15 Jahren (einschließlich)

Kinder bis 5 Jahren haben freien Eintritt

VIP:
Eigene Tribüne mit freier Sitzplatzwahl. Im Preis inbegriffen sind Getränke und Essen für eine Person. Catering geöffnet ab 1 Stunde vor Spielbeginn bis 1 Stunde nach Beendigung des letzten Matches.
Ticketpreise
von 28,00 EUR bis 89,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: ATP Challenger Koblenz Open
Die Koblenz Open sind zu einem großen Projekt geworden. Wir haben in praktisch allen Bereichen einen großen Schritt gemacht." sagt ein sichtlich zufriedener Turnierdirektor Heiko Hampl. Das sieht auch Joanna Langhorne, die ATP Challenger Direktorin und sagt: " Altogether a very, very professionally managed tournament and a very enjoyable week of tennis. Thank you to you and your team."

Tennis wurde auch gespielt und zwar hochklassig, spannend, packend. Mit dem 25-jährigen Mats Moraing sollte derjenige sein erstes Challenger gewinnen, der mit einer Wildcard vom Veranstalter als letzter in das Hauptfeld rutschte, was alle Beteiligten sehr gefreut hat. Denn Mats ist nicht nur ein außergewöhnliches Turnier gelungen bei dem er ungebreakt blieb. Er hat sich hohe Sympathiewerte durch sein offenes, freundliches Auftreten gesichert. Das nahm auch DTB Präsident Ulrich Klaus wohlwollend zur Kenntnis. "Mats ist mit seinem Auftreten sicher vorbildhaft für unseren Nachwuchs und zeigt, dass auch ein späterer Einstieg auf die Profitour von Erfolg gekrönt sein kann. Die Koblenz Open waren ein tolles Turnier mit großer Zuschauerkulisse. Ich hoffe, es bleibt dem Turnierkalender erhalten". 10.900 Tennisverrückte kamen dieses Jahr in die CGM Arena. Nach dem französischen Quimper (15.000) und dem japanischen Kobe (14.386) sind die Koblenz Open nach Zuschauerzahlen das drittgrößte Challenger Turnier weltweit mit 43.000 Euro Preisgeld und rangiert unter den top 15 aller Challenger. Aktuell gibt es 170.

Mit dazu beigetragen haben auch die Leistungen der Lokalmatadoren Benjamin Hassan und Jan Choinski, die sensationelle Erstrundensiege über Ernests Gulbis und Tommy Robredo feierten und anschließend jeweils knapp in drei Sätzen verloren. Das macht Hampl Hoffnung auf eine weitere Steigerung für 2019. "Es ist schön für uns, das zwei der besten deutschen Nachwuchsspieler aus der Region Koblenz kommen. Sie wurden in Vereinen des Verbands Rheinland und im Leistungszentrum auf der Karthause ausgebildet und gefördert. Da war es eine schöne Gelegeheit, dass sie etwas am Dienstag, dem Vereinstag des Verbands Rheinland, zurückgeben konnten. Die 1.800 Zuschauer haben ihr Kommen bestimmt nicht bereut und sorgten wieder für eine Gänsehaut Stimmung".

Die dritte Auflage ist beschlossene Sache. Vom 14. bis 20. Januar finden die dritten Koblenz Open statt.
Bild: CGM Arena

Die CGM Arena, zuvor Conlog Arena, in Koblenz gibt es seit nunmehr über 25 Jahren. Die multifunktionale Halle am Zusammenfluss von Rhein und Mosel zählt wohl zu den am vielseitigsten genutzten Hallen in Rheinland-Pfalz. Mit einer Besucherkapazität von bis zu 5.000 Personen kann die Location - nicht nur aufgrund ihrer außergewöhnlichen Infrastruktur - eine umfangreiche Veranstaltungsvielfalt vorweisen. Boxkämpfe, Pferdedressur, Motorrad-Trial, Basketball-Länderspiel, die regionalen Verbraucher- bis zur überregionalen Fachmesse, Eisshows, Magiershows, und vom Rockkonzert bis zum Philharmonie- Klassiker, ist hier alles mit dabei.

CGM Arena, Koblenz