Bild: AaRON
AaRon Tickets für Konzerte im Rahmen der Tour 2016. Karten jetzt im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Unterstützt durch eine wohlverdiente nationale Beliebtheit und wachsender internationaler Anerkennung, kehrt das aus Paris stammende Duo AaRON zurück mit Blouson Noir, dem ersten veröffentlichten Track von ihrem kommenden, selbstproduzierten, dritten Album We Cut The Night. AaRON haben beschlossen sich neu zu erfinden und nutzen diesen ersten Song als Vorstellung der Künstler, die sie beschlossen haben zu sein. Nachdem John Malkovitch Blouson Noir gehört hat, stimmte er zu, Teil der Reise zu werden, agierend als kurzer Auftakt zu AaRONs Comeback.

Das Debüt des Duos Artificials Animals Riding on Neverland, von vielen als Klassiker gesehen, kam im Jahr 2007 raus und verkaufte sich über 400 000 Mal. Ein paar Jahre später folgte die Auszeichnung ihres Albums Birds in the Storm und die Ehrung der Künstler mit dem European Border Breaker Award, begleitet von einer ausverkauften Tour. Blouson Noir erzählt die Geschichte einer langen, schlaflosen, von Liebeskummer bedrückten Nacht in New York City; alleine laufend durch die schneidende Dunkelheit, durch den Beton, die Gebäude, die Sirenen und die überwältigende Natur des Ganzen, allein mit dem Sound von Grace Jones Strange I’ve Seen That Face Before im Ohr.