»Abbey-Road« - A-Cappella Beatles-Tribute mit Rock4 Tickets - Warendorf, Theater am Wall, Paul-Schallück-Saal

Event-Datum
Sonntag, den 31. Dezember 2017
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Wilhelmsplatz 9,
48231 Warendorf
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Theater am Wall e.V. (Kontakt)

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Auszubildende, Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr, Studenten bis zum vollendeten 35. Lebensjahr, Soldaten im Grundwehrdienst, Freiwillige (Bundesfreiwilligendienst und Freiwilliges Soziales Jahr), Arbeitslose und Schwerbehinderte mit einem Grad der Behinderung ab 80% und deren Begleitperson, sofern eine ständige Begleitung notwendig und dies im Ausweis des schwerbehinderten Menschen eingetragen ist.

Die Vorlage eines entsprechenden Ausweises oder anderer geeigneter Unterlagen ist notwendig.
Ticketpreise
von 30,00 EUR bis 38,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Rock4
Die Beatles sind Legenden der Musikgeschichte. Ist es möglich, die Magie ihrer Musik auch in einem reinen A-Cappella-Programm einzufangen? Die heikle wie verführerische Aufgabe haben nun die vier Sänger der holländischen A-Cappella-Gruppe Rock4« angenommen.

Den Großteil des Abends widmet sich Rock4 dem legendären Album »Abbey Road«, dem letzten gemeinsam aufgenommenen und vielleicht berühmtesten Album der Beatles. Zum Programm gehören aber auch noch viele weitere Stücke sowie Solostücke der einzelnen Beatles.

Mit einem feinen Gespür und tiefen Respekt vor der Musik der »Fab Four« interpretieren die Vokalartisten von »Rock4« Songs wie »Let It be«, »A Day In The Life«, »Hey Jude« und John Lennons »Imagine« auf ihre ganz eigene Weise.

Schon mit den Arrangements für ihre legendäre Queen-Show
– die ebenfalls zu Silvester im Theater am Wall zu sehen war –
setzten Rock4 Zeichen. Mit Abbey Road gehen sie noch einen
Schritt weiter. »Fab4« meets »Rock4«: Das Ergebnis ist ein
A-Cappella-Hörgenuss und gleichzeitig eine Verneigung vor den
legendären Pilzköpfen aus Liverpool.
Bild: Theater am Wall

Das Theater am Wall ist mit seinen beiden Spielstätten, dem Paul-Schallück-Saal (437 Plätze) und dem Dachtheater (99 Plätze), der zentrale Veranstaltungsort in Warendorf. Ursprünglich als Kino erbaut, ist das Haus nach der vollständigen Renovierung 1999-2004 heute ein modernes Bespieltheater mit den Sparten Schauspiel, Kleinkunst, Kabarett, Musik und Tanz. In der Tradition des alten Lichtspielhauses wird es außerdem als Programmkino genutzt. Im 1999 neu eingerichteten Dachtheater liegt der Schwerpunkt der Veranstaltungen in den Bereichen Jazz, Kleinkunst und beim Amateurtheater, das hier wie auch im großen Saal professionelle Proben- und Aufführungsmöglichkeiten findet.

Die Verantwortung für das kulturelle Leben im „TaW“ teilen sich das Kulturbüro der Stadt Warendorf und der Verein TaW e.V., der sich in den 90er Jahren erfolgreich für den Erhalt des Hauses eingesetzt hat. Das gemeinsame Programmangebot ergänzen einzelne Veranstaltungen von "Drittnutzern".

Theater am Wall, Paul-Schallück-Saal, Warendorf