Abendvortrag - Die Gründung des Klosters Michaelstein Tickets - Blankenburg, Kloster Michaelstein - Schmiede

Event-Datum
Donnerstag, den 18. Oktober 2018
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Michaelstein 3,
38889 Blankenburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturstiftung Sachsen-Anhalt (Kontakt)

Sofern ein ermäßigter Preis angegeben ist, so wird die Ermäßigung für Schüler, Studierende, Schwerbehinderte, Auszubildende, Bfd/FSJ-Leistende und Arbeitslose nach Vorlage des entsprechenden Ausweises gewährt.

Sie haben noch einen älteren Gutschein direkt aus Michaelstein? Dann bestellen Sie die Karten bitte direkt unter 03944 903015 und brechen die Bestellung an dieser Stelle ab! Reservix kann die Gutscheine aus Michaelstein nicht verrechnen.

Rollstuhlfahrer melden sich bitte telefonisch unter 03944 903015.

Sie sind Mitglied der Gesellschaft der Freunde "Michaelstein"? Dann...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 0,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen

Abendvortrag - Die Gründung des Klosters Michaelstein

Bild: Abendvortrag - Die Gründung des Klosters Michaelstein
Die sagenumwobenen Wurzeln des Klosters Michaelstein mit Heiligen und Volkmarsbrüdern reichen bis ins frühe Mittelalter zurück. Mit dem Stiftungsakt von 1139 und der Besiedlung durch Zisterziensermönche 1146 beginnt die richtige Klosterzeit. Michaelstein entwickelt sich zu einem bedeutendem Kloster auf lokaler Ebene. Im 12. und 13. Jahrhundert ist die Zisterze wirtschaftlich recht erfolgreich, deren Wirkungskraft sogar bis nach Mecklenburg reicht. Im Herbst des Mittelalters schwinden die Kräfte des Klosters, die Finanzen sehen nicht mehr gut aus, die Arbeitskräfte fehlen und der Bauernkrieg von 1525 sowie ein nächtlicher Überfall 1533 besiegeln das Klosterschicksal. 1543 wird die Abtei säkularisiert.
Doch nicht die komplette Klostergeschichte soll im Referat behandelt werden. Der Michaelsteiner Museumsleiter Simon Sosnitza beleuchtet in seinem Vortrag Stiftung und Gründung der Abtei, warum Zisterzienser sich dort niederlassen und woher sie kommen. Wer stiftet und aus welchen Motiven? Ausführungen zur Anfangszeit auf dem Volkmarskeller und die Klosterverlegung an den heutigen Standort sowie Schilderungen der ersten Jahrzehnte runden den Vortrag ab.

Begrenzte Platzanzahl.
Der Eintritt ist kostenfrei. Um Spende wird gebeten.