Abschlusskonzert Tickets - Hitzacker, VERDO Kultur- & Tagungszentrum

Event-Datum
Sonntag, den 09. August 2020
Beginn: 11:00 Uhr
Event-Ort
Dr.-Helmut-Meyer-Weg 1,
29456 Hitzacker
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Gesellschaft der Freunde der Sommerlichen Musiktage Hitzacker e.V. (Kontakt)

• 20% für Mitglieder des Festival-Trägervereins
• 10% für Menschen mit Behinderung (Einstufung ab
GdB 50) Erwerbslose, NDR Kultur Karten Inhaber, Koop. Partner
• 50% für Schüler, Auszubildende und Studenten
• Sound Check Karten für 10-18 jährige

Ermäßigungen können über die Geschäftsstelle
oder in einer Vorverkaufsstelle gebucht werden.
Rollstuhlplätze stehen auf Anfrage zur Verfügung.

! Infos und Beratung allgemein, zu einem Konzert-Abonnement oder einer Festival-Card erhalten Sie in der Geschäftsstelle.

Kontakt: Angelika Wagner T 05862 941 430
Servicezeiten:...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 27,00 EUR bis 41,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Sommerliche Musiktage Hitzacker
Jubiläums-Finale mit Orpheus: Auswahl aus Werken von Dvořák, Schnittke, Mendelssohn, Ligeti, Chausson, Veress, Bartók, Trojahn (Uraufführung), Widmann u.a.

Eine Uraufführung von Manfred Trojahn soll zum Abschluss der 75. Sommerlichen Musiktage an einen ganz besonderen Moment in der Festivalgeschichte erinnern: 1955 gestaltete ein legendäres Ensemble um den Jahrhunderttenor Fritz Wunderlich in Hitzacker eine Aufführung von Claudio Monteverdis epochal bedeutender Oper „L´Orfeo“. Die Schallplattenaufnahme bei der Deutschen Grammophon trug wesentlich zur Monteverdi-Renaissance in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts bei. Der Pianist Markus Becker und Schauspielpersönlichkeit Udo Samel werden von Intendant Oliver Wille in ein musikalisches Abschlussfest eingebunden, das außerdem seine VorgängerinCarolin Widmann in wechselnden Kammermusik-Formationen mit der amerikanischen Bratschengröße Kim Kashkashian und dem ungarischen Kurtág-Schüler Dénes Várjon inspirierend zusammenbringt.

Carolin Widmann – Violine
Oliver Wille – Violine
Kim Kashkashian – Viola
Markus Becker – Klavier
Dénes Várjon – Klavier
Marmen Quartet
Udo Samel – Sprecher

Carolin Widmann © Lennard Ruehle