Addys Mercedes Tickets - Oldenburg, Kulturetage - Halle

Event-Datum
Samstag, den 28. Januar 2017
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Bahnhofstr. 11,
26122 Oldenburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturetage (Kontakt)

Ermäßigung …
wird für einige Veranstaltungen der Kulturetage an der Abendkasse gewährt (und entspricht dann etwa dem Vorverkaufspreis); bitte achten Sie auf die Hinweise bei der Veranstaltungsinformation.
Der ermäßigte Preis gilt für Schüler, Studenten, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger, Wehr- und Ersatzdienstleistende und Menschen mit Behinderung (ab 50% GdB) mit entsprechender Bescheinigung. Bei einem "B" im Behindertenausweis kann die Begleitperson mit einem kostenlosen Ticket die Veranstaltung besuchen. Überprüfung am Einlass.
Ticketpreise
von 28,50 EUR bis 32,50 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Addys Mercedes
Addys Mercedes - La gran voz de Cuba auf Extraña Tour 2017

Ein Konzert mit Addys Mercedes ist eine Reise zwischen Mond und Sonne, gestern und heute, Tiefe und Leichtigkeit. Die grosse Stimme Kubas befreit die Musik ihrer Heimat von staubigen Klischees dicker Zigarren, singender Opas und leichter Mädchen und nimmt uns mit in eine Welt voller ausgelassener Fröhlichkeit und tiefer Melancholie.

Ihre bekannten Hits wie Rompe el Caracol und Vive La Vida klingen nach durchtanzten Sommernächten. Lieder wie Nada zeigen sie von einer nachdenklichen Seite, die sich mit Themen der sozialen Ungleichheit oder in Sabado Roto mit dem europäischen Winterblues auseinandersetzen. Höhepunkt ihrer Konzerte sind aber gerade die ruhigen Momente ihrer wunderbaren Balladen wie Atrapa Los Sueños oder Doña Rosa: Mit der Ausdrucksstärke der Diva, die auf den grossen Konzertbühnen zuhause ist, kommen hier die Feinheiten und filigranen Zwischentöne ihrer warmen Stimme zum Vorschein.

Ihr fünftes Album Extraña  thematisiert das Gefühl der Andersartigkeit: Warum bin ich Dir fremd?, fragt sie in dem Titelsong ihre deutsche Wahlheimat – wenn doch der Baum in deinem Garten, wie der Wein auf deinem Tisch aus der Ferne kommen. Wovor hast Du Angst? Und sie erzählt wie sie sich dass Leben in Europa einrichtet damit es ihr gefällt, es mit Spontanität und einer Prise des kubanischen Pfeffers Aji Cachucha würzt.

Schon in dem für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik nominiertem Vorgängeralbum schuf sie mit der fiktiven Locomotora a Cuba eine Brücke in ihre Heimat. Das Kuba, das Addys Mercedes jung verlassen hat und nun ihr Schaffen in der Diaspora mit Verwunderung, Stolz und Neugierde verfolgt. Ein Abend mit Addys Mercedes ist aber vor allem eins: warmherzig und nahbar: Sie erzählt ergreifende Geschichten vom ereignisreichen Lebensweg, der sie aus einfachen Verhältnissen im ländlichen Kuba in renomierte Konzertsäle und zu Festivals mit Legenden wie Eric Clapton, Bob Geldof und Ringo Starr geführt hat. Teil ihrer Familyband ist ihre 16jährige Tochter Lia, die seit fünf Jahren neben der Schule ein musikalisches Doppelleben zwischen klassischem Geigenstudium und Tourneen führt.

Addys Mercedes - voc, bs, perc
Lia - violin, piano, keys, perc, bvoc
Cae Davis - bs, git, perc, bvoc
Pomez di Lorenzo - git, tres, ukulele, bvoc
Bild: Kulturetage Oldenburg

Die Kulturetage ist ein 1986 gegründetes, von der Stadt Oldenburg unterstütztes Kulturzentrum, zentral zwischen Bahnhof und Innenstadt gelegen. In der wandelbaren Halle mit bis zu 450 Sitz- oder bis zu 800 Stehplätzen, im Studio k mit ca. 150 und im Cine k mit 50 Plätzen werden das ganze Jahr über Veranstaltungen angeboten, u. a. Theater (auch eigene „k-Produktionen“), Konzerte, Lesungen, Kabarett, Filme. Viele Projekte wiederholen sich im jährlichen Rhythmus, z. B. die "Oldenburger Kabarett-Tage", der "Oldenburger Kultursommer" oder eigene Theaterproduktionen. Besuchen Sie uns doch bald.

Kulturetage - Halle, Oldenburg