Bild: Ägypten - Land der Unsterblichkeit

Information zur Veranstaltung

Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt Ägyptens. Ab Herbst 2014 eröffnen die Reiss-Engelhorn-Museen mit der Ausstellung "Ägypten - Land der Unsterblichkeit" ihren neuen Sammlungsschwerpunkt, der Sie ins Reich der Pharaonen entführt. Mehr als 4000 Jahre Hochkultur am Nil gilt es zu entdecken: Von der weitverzweigten Götterwelt, über das Thema Schrift, bis zum Alltagsleben am Nil, den Pharao und seinen Beamtenstaat widmet sich die Präsentation wichtigen Aspekten altägyptischer Kultur.

Die Sonderausstellung vereint rund 500 außergewöhnliche Exponate. Sie stammen vor allem aus der hochkarätigen Sammlung des Roemer- und Palizaeus-Museums Hildesheim und von verschiedenen Privatleihgebern.

Mitmachstationen und ein vielfältiges Begleitprogramm runden die Ausstellung ab und machen sie vor allem auch für Kinder, Familien und Schulklassen zu einem unvergesslichen Erlebnis.