FÜR IHRE SICHERHEIT
Alle Veranstaltungen in unserem Angebot wurden vom zuständigen Gesundheitsamt mit den vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus freigegeben. Somit werden beispielsweise Lüftungskonzepte und Abstandsregelungen umgesetzt, um für Sie die größtmögliche Sicherheit gewährleisten zu können.

Al Pride / verlegt auf 31.03.22 - Sweet Roller Tour 2021 Tickets - Karlsruhe, Jubez

Event-Datum
Donnerstag, den 31. März 2022
Beginn: 20:30 Uhr
Event-Ort
Kronenplatz 1,
76133 Karlsruhe
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadtjugendausschuss e.V. Karlsruhe JUBEZ (Kontakt)

Ermäßigung:
- Rollstuhlfahrer + Schwerbehinderte mit B im Ausweis zahlen Normalpreis, Begleitperson hat freien Eintritt ohne Ticket

Weitere Ermäßigungen bitte im Jubez-Büro erfragen
Di.-Fr. 14-18 Uhr, Fr. Malik 0721-133-5630 / jubez@stja.de
Ticketpreise
ab 14,20 EUR *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Al Pride
Tickets vom 12.05.20 behalten ihre Gültigkeit oder können zurückgegeben werden.

Zwischen sphärischem Indie-Rock im Stil von Cigarettes after Sex und Still Corners, einer funky Pop-Alternative wie Balthazar und einer heiteren, moderneren Version des Yacht-Rocks, den einst Dan Bejart alias Destroyer kultivierte.

Popmusik, wie sie 2020/2021 sein sollte. Was Al Pride schaffen ist eingängig
und eigen, versiert und subversiv, zeichnet sich fernab von einem schwarz-weissen Weltbild durch geschmacksvoll verwobene Arrangements aus. Die achtköpfige Formation aus der Schweiz ist ein für die Bühne geschaffenes Groovemonster, das breitgefächerte musikalische Einflüsse problemlos in einer minutiös ausgearbeiteten,
klaren Sprache vereint.
Diese Band vereint zwei Geschlechter in zwei herausragend harmonierenden Leadstimmen, kann melancholische Tiefgänge genauso gut wie mitreissend gute Vibes, betritt die Bühnen dieser Welt nahbar, authentisch und lässt dabei nie eine wohldosierte Coolness vermissen. Gegensätze funktionieren bei Al Pride hervorragend – und das macht live unglaublich viel Spass.

Das vierte Album «Sweet Roller» (28.08.20, Radicalis) trägt die Grossformation definitiv über die Landesgrenzen. Al Pride schaffen sich damit elegant aber kraftvoll eine eigene, relevante Position in der Mitte der europäischen Musiklandschaft.

«die Band, die immer ihr eigenes Ding macht, kann nicht zuletzt eines unheimlich gut: Melodien schreiben für eingängige, indie-poppige Stücke mit internationalem Format» - Urs Hangartner, Kultur-Tipp

«A performance that fascinates with thick sounds and eclectic expressions centered on twin vocals.» - Nichemusic, JPN

«Der feingesponnene, intelligente Pop der Al-Pride-Bande tropft nach und nach endlich aus ihrer Heimat Schweiz hinaus in den Rest der Welt.» - Christian K.L. Fischer, Rckstr Mag
Bild: Jubez Karlsruhe

Das Jugend- und Begegnungszentrum in der Karlsruher City am Kronenplatz ist ein Ort der Vielfalt und der Kreativität. Seit 1982 bietet das jubez in Kooperation mit Karlsruher Schulen, Organisationen, Jugendverbänden und freien Initiativen zahlreiche Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an. 

Das kulturelle Angebot reicht von Live-Musik, Kabarett und Comedy, über Lesungen, Ausstellungen und Theateraufführungen. Außerdem bietet das Zentrum ein breites Spektrum an Workshops und Kursen an. Der Holz-, Keramik-, Textil- und Medienwerkstatt, dem Fotolabor, der Sporthalle und dem Ballettsaal kann man sogar ohne Vorankündigung einen Besuch abstatten. Für Kinder kostenlos!

Jährlich locken etwa 200 Einzelveranstaltungen über 30.000 Besucher jeder Altersgruppe in das jubez-Café, das für Begegnungen, Konzerte und Events aller Art offensteht. Jede Menge Action ist also garantiert!