Bild: Alexander Gelhausen und Axel Grote Quartett
Tickets für Konzerte von Alexander Gelhausen und Axel Grote Quartett im Vorverkauf bestellen.
weitere Infos

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Wer noch nicht weiß, wie und wo er seine Sommerferien verbringen soll, hätte an diesem Sonntag im thalhaus die Gelegenheit, seine persönliche Auswahl zu erweitern. Das Programm „Rom im September“ führt zwar zu den klassischen Orten, aber eben ganz anders, denn es ist das Produkt einer Liebe zu dieser Stadt. Axel Grote hat seiner Geliebten nicht nur musikalisch, sondern auch zeichnerisch gehuldigt, und dazu kommt noch die literarische Komponente. Die Texte, von Alexander Gelhausen von der Musikhochschule Mainz ausgewählt und gelesen, sind verwoben mit Kompositionen für Jazzquartett, bestehend aus Axel Grote (Saxophone), Thomas Humm (Klavier), Florian Werther (Kontrabass) und Axel Pape (Schlagzeug). Italienisches musikalisches Lokalkolorit fängt die Atmosphäre der unverwechselbaren Metropole ein.