FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Alexander KühneBild: Alexander Kühne
Jetzt Tickets für Lesungen von Alexander Kühne sichern und Literatur 2021 live erleben. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Alexander Kühne wirft in »Kummer im Westen« anhand des Schicksals seines Helden Anton Kummer einen authentischen und oft tragikomischen Blick auf die Zeit unmittelbar nach der Maueröffnung, in der Millionen Menschen voller Hoffnungen und Sorgen von einem besseren Leben träumten. Kühne beschreibt sehr humorvoll, wie schwer es anfangs für seinen Protago-nisten ist, sich an ganz alltägliche Dinge im Westen zu gewöhnen: Der Einkaufswagen im Super-markt, die S-Bahn-Fahrt, das Abheben von Bargeld. Zugleich lässt Kühne mit seinem Roman das Gefühl der Orientierungslosigkeit, das Wechselbad zwischen Vorfreude und Verlorenheit, das viele Menschen nach dem Mauerfall empfunden haben, greifbar werden. Sein Held ist über-zeugt vom Westen und hofft, dass dort alles besser wird, findet aber nirgends, was er sucht. Doch auch in seiner alten Heimat Düsterbusch hat sich binnen Tagen alles verändert. Wie auf schiefer Ebene taumelt er auf der Suche nach persönlichem Glück und der Suche nach Anerkennung durch die Wendezeit