Alexandre Tharaud Tickets - Hildesheim, Stadttheater Hildesheim - Großes Haus

Event-Datum
Donnerstag, den 13. Dezember 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Theaterstr. 6,
31141 Hildesheim
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturring Hildesheim (Kontakt)

Schwerbehinderte und Erwerbslose erhalten eine Ermäßigung von 40%.
Karten für Schwerbehinderte, Erwerbslose, Rollstuhlfahrer und deren Begleitung sind ausschließlich im Kulturring Hildesheim e.V. erhältlich.
Ticketpreise
von 19,15 EUR bis 40,60 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Alexandre Tharaud
Alexandre Tharaud, Klavier

Domenico Scarlatti
- 7 Sonaten
Ludwig van Beethoven
-Sonate E-Dur op. 109
Anton Webern
- Variationen op. 27
Ludwig van Beethoven
- Sonate c-Moll op. 111

Der Programmheftredakteur muss zugeben: An dem Engagement des Pianisten Alexandre Tharaud ist ihm seit Jahren gelegen. Nach vielen Jahren hat es nun endlich geklappt, den französischen Pianisten für ein Konzert nach Hildesheim zu holen.
Tharaud hat sich mit seinem eleganten Spiel in die Riege der internationalen Stars seiner Generation konzertiert. Weltweit zeigen sich sowohl Kritik wie Publikum von seinen Rameau-, Couperin, Chopin- und Bach-Programmen begeistert. In seinem Buch »Die großen Pianisten der Gegenwart« charakterisiert ihn Musikjournalist Jürgen Otten als Klangästheten, Strukturalisten und ausgeprägten Melodiker, als einen Pianisten, der das Virtuose meidet und »das Sublime dem Offenkundigen entschieden vorzieht«.
Tharauds Interpretationen zeugen von enormer Feinfühligkeit und zeigen einen Farbenreichtum, der seinesgleichen sucht. Seine brillante Technik ist für ihn stets Mittel zum Zweck, alles geht traumwandlerisch auf in einem Gesamtkunstwerk von höchstem Rang!
Als Hörer seiner Interpretationen der Scarlatti-Sonaten gerät man schier ins Träumen und fühlt sich in eine andere Welt entrückt.
Das Konzertprogramm Tharauds für Hildesheim spannt einen weiten musikalischen Bogen, in dem er die Vielseitigkeit der einsätzigen barocken Sonaten Scarlattis mit 10 Minuten Zwölftönigkeit in den Variationen Anton Weberns kontrapunktiert. Hinzu kommen mit den zwei Sonaten op. 109 + 111 zwei klassische Meisterwerke. Uns erwartet ein meisterhafter Klavierabend!
Bild: TfN – Theater für Niedersachsen (ehemals Stadtheater Hildesheim)

Wir sind das Mehrspartentheater in Hildesheim. Wir sind ein Theater mit Doppelfunktion als Stadttheater in Hildesheim einerseits und als Landesbühne andererseits, in letzter Funktion versorgen wir rund 60 Städte und Gemeinden mit Theatervorstellungen, in Niedersachsen und angrenzenden Bundesländern. Jährlich entstehen etwa 20 Neuinszenierungen, die alle auch auf Reisen gehen: Opern, Operetten, Musicals, Schauspiele für Erwachsene sowie Inszenierungen für Kinder und Jugendliche. Das TfN spielt pro Jahr über 630 Vorstellungen an unterschiedlichsten Orten. In Hildesheim betreiben wir das Große Haus mit 597 Plätzen sowie die Studiobühne „theo“ mit 50 Plätzen.
(Text: tfn-online.de / Bild: TfN - Theater für Niedersachsen, Andreas Hartmann)