Alfons - Le BEST OF Tickets - Mainz, unterhaus - Mainzer Forum-Theater

Event-Datum
Mittwoch, den 14. November 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Münsterstraße 7,
55116 Mainz
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Unterhaus Mainz (Kontakt)

EINLASS immer 15 Minuten vor Veranstaltung.

Ermäßigungen für Rollstuhlfahrer / Menschen mit Behinderung & Begleitpersonen sind NUR über den Veranstalter erhältlich! Tel. 06131-232121

Ermäßigungsberechtigt sind Menschen mit Behinderung (ab 80% GdB), Schüler und Studenten, Ehrenamt, SWR Kulturkarte.
Die Ausweise sind unaufgefordert beim Einlass vorzuzeigen.
Rollstuhlplätze können nur direkt über den Veranstalter gebucht werden!

Restkarten unter 06131-232121 oder an der Abendkasse ab 19 Uhr

Bei größeren Gruppen bitte 06131-232121 anrufen.(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 25,20 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Alfons - Der Reporter mit dem Puschelmikrofon

Alfons - Der Reporter mit dem Puschelmikrofon


Alfons heißt eigentlich Emmanuel Peterfalvi und Alfons ist dieser etwas trottelige Klischeefranzose mit dem Puschelmikrofon. Aufmerksame Beobachter merken allerdings schnell, dass Alfons weit davon entfernt ist, trottelig zu sein. Ganz im Gegenteil, denn so gekonnt stellt niemand doofe Fragen. Solche wie: „Wären Sie lieber schwul oder Politiker?“ oder „Sollen Heterosexuelle heiraten dürfen?“. Passanten sind durch die Art der Fragestellung meistens derart verwirrt, dass sie versuchen, ernst und ehrlich darauf zu antworten.

Das erste Mal trat er bei Kalkofes Mattscheibe im deutschen Fernsehen auf, das war 1994. In ARD-Magazinen verkörperte er ebenfalls ab Mitte der Neunziger den beliebten Klischee-Franzosen. Damals war er noch mit einem Baguette- und nicht mit einem Puschelmikrofon zugange. Später wurden seine Straßenumfragen ein fester Bestandteil von Extra 3, dem Satiremagazin. Er wirkt unbeholfen und redet mit einem deutlichen französischen Akzent. Dadurch, dass die Passanten meist sehr offen antworten, entlarven sie sich selbst in ihren Klischees.

Neben seinen Befragungen von Passanten auf der Straße, hat er auch seine eigene Sendung “Puschel TV”, bei der er eher als Reporter tätig ist und diverse Veranstaltungen auf gewohnt amüsante Weise kommentiert. Seit 2005 ist er eben außerdem mit verschiedenen Live-Programmen unterwegs, mit denen er uns auch 2016 beglücken wird.

unterhaus - Mainzer Forum-Theater, Mainz