FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Alfons - Wo kommen wir her? Wo gehen wir hin? Und gibt es dort genug Parkplätze? Tickets - Hannover, Pavillon Hannover

Event-Datum
Montag, den 10. Januar 2022
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Lister Meile 4,
30161 Hannover
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Pavillon (Kontakt)

Reservierungen für Rollstuhlplätze ausschließlich per Email info@pavillon-hannover.de oder telefonisch unter 0511 2355550.
Ticketpreise
ab 27,30 EUR *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Alfons - Der Reporter mit dem Puschelmikrofon

Alfons - Der Reporter mit dem Puschelmikrofon

Der auf den ersten Blick etwas trottelig wirkende Klischee-Franzose heißt eigentlich Emmanuel Peterfalvi. Aufmerksame Beobachter merken allerdings schnell, dass Alfons mit dem Puschelmikrofon weit davon entfernt ist, trottelig zu sein. Ganz im Gegenteil, denn so gekonnt stellt niemand doofe Fragen. Solche wie: „Wären Sie lieber schwul oder Politiker?“ oder „Sollen Heterosexuelle heiraten dürfen?“. Passanten sind durch die Art der Fragestellung meistens derart verwirrt, dass sie versuchen, ernst und ehrlich darauf zu antworten.

Das erste Mal trat er bei Kalkofes Mattscheibe im deutschen Fernsehen auf, das war 1994. In ARD-Magazinen verkörperte er ebenfalls ab Mitte der Neunziger den beliebten Klischee-Franzosen. Damals war er noch mit einem Baguette und nicht mit einem Puschelmikrofon zugange. Später wurden seine Straßenumfragen ein fester Bestandteil von Extra 3, dem Satiremagazin. Er wirkt unbeholfen und redet mit einem deutlichen französischen Akzent. Dadurch, dass die Passanten meist sehr offen antworten, entlarven sie sich selbst in ihren Klischees.

Neben seinen Befragungen hat er auch seine eigene Fernsehsendung Puschel TV, bei der er eher als Reporter tätig ist und diverse Veranstaltungen auf gewohnt amüsante Weise kommentiert. Seit 2014 sieht man Alfons öfters in Die Anstalt sowie auf der Bühne mit verschiedenen Live-Programmen. 

Bild: Pavillon Hannover

Für die Hannoveraner ist das Kulturzentrum Pavillon ein fester Bestandteil der heimischen Kulturszene. Seit 1977 finden hier nahezu täglich Veranstaltungen statt.
Der Pavillon begeistert seine Besucher mit einem abwechslungsreichen Programm an ausgewählten Künstlern. Das soziokulturelle Zentrum bietet jährlich ca. 350 öffentliche Kultur-Veranstaltungen für die Stadt und die Region Hannover. Der Pavillon ist ein offenes Haus der unterschiedlichen Kulturen und organisiert Musik- und Theateraufführungen, Kabarett, Comedy & politische Debatten, Festivals & Partys, Lesungen und Ausstellungen, Projektarbeitn und Messen, Tagungen und Kongresse.
Die größte Veranstaltung des Jahres jedoch ist und bleibt das MASALA. Hier handelt es sich nicht etwa um ein orientalisches Gewürz, sondern um ein Weltmusikfestival. Vielfalt wird hier großgeschrieben und jedes Jahr reisen Musiker aus allen Regionen der Welt an um mit ihren Klängen, ihren Geschichten und Einblicken in ihre Welt zu faszinieren.


Das einmalige am Pavillon bleibt schlussendlich eins: Er ist ein Ort zum Verweilen.
Denn die Einrichtung umfasst zwei Theaterbühnen, zwei Veranstaltungssäle und mehrere Tagungsräume. Doch das ist noch längst nicht alles.
Die Theaterwerkstatt Hannover und der workshop Hannover arbeiten Hand in Hand mit dem Kulturzentrum und tauchen auch immer wieder im Programm auf.
Ein rundum sorglos Paket für alle Kulturliebhaber.