Alfons - Le BEST OF Tickets - Pforzheim, Kulturhaus Osterfeld - Großer Saal

Event-Datum
Dienstag, den 26. April 2022
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Osterfeldstraße 12,
75172 Pforzheim
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturhaus Osterfeld e.V. (Kontakt)

WENN ES ERMÄSSIGUNGEN GIBT, erhalten Kinder/Schüler, Studenten und Schwerbehinderte beim Kauf der Eintrittkarte bei der Vorverkaufsstelle gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises den ermäßigten Preis. Bei Online-Käufen gibt es keine Ermäßigungen.

Rollstuhlfahrer wenden sich bitte direkt an das Kulturhaus Osterfeld unter Tel. 07231-318215. Es gelten Sonderregelungen.

Fördervereinsmitglieder erhalten die Karten ohne Vorverkaufsgebühr. Inhaber der SWR2 Kulturkarte erhalten bei SWR2 präsentierten Veranstaltungen für bis zu zwei Eintrittskarten gegen Vorlage des Nachweises im Kartenbüro...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 24,30 EUR *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Alfons - Der Reporter mit dem Puschelmikrofon

Alfons - Der Reporter mit dem Puschelmikrofon

Der auf den ersten Blick etwas trottelig wirkende Klischee-Franzose heißt eigentlich Emmanuel Peterfalvi. Aufmerksame Beobachter merken allerdings schnell, dass Alfons mit dem Puschelmikrofon weit davon entfernt ist, trottelig zu sein. Ganz im Gegenteil, denn so gekonnt stellt niemand doofe Fragen. Solche wie: „Wären Sie lieber schwul oder Politiker?“ oder „Sollen Heterosexuelle heiraten dürfen?“. Passanten sind durch die Art der Fragestellung meistens derart verwirrt, dass sie versuchen, ernst und ehrlich darauf zu antworten.

Das erste Mal trat er bei Kalkofes Mattscheibe im deutschen Fernsehen auf, das war 1994. In ARD-Magazinen verkörperte er ebenfalls ab Mitte der Neunziger den beliebten Klischee-Franzosen. Damals war er noch mit einem Baguette und nicht mit einem Puschelmikrofon zugange. Später wurden seine Straßenumfragen ein fester Bestandteil von Extra 3, dem Satiremagazin. Er wirkt unbeholfen und redet mit einem deutlichen französischen Akzent. Dadurch, dass die Passanten meist sehr offen antworten, entlarven sie sich selbst in ihren Klischees.

Neben seinen Befragungen hat er auch seine eigene Fernsehsendung Puschel TV, bei der er eher als Reporter tätig ist und diverse Veranstaltungen auf gewohnt amüsante Weise kommentiert. Seit 2014 sieht man Alfons öfters in Die Anstalt sowie auf der Bühne mit verschiedenen Live-Programmen.