Alliage Quintett - Songs & Dances Tickets - Leverkusen, Schloss Morsbroich - Spiegelsaal

Event-Datum
Donnerstag, den 20. September 2018
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Gustav-Heinemann-Straße 80,
51377 Leverkusen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: KulturStadtLev (Kontakt)

50 % vom Nettopreis für Schüler, Studenten bis 27 Jahre, Bezieher von SGB II und XII, Auszubildende und Bundeszivildienstleistende, Budnesfreiwilligenleistende.
(bei einigen Veranstaltungen gibt es eigene Ermäßigungsdetails)
Schwerbehinderte zahlen den vollen Eintrittspreis, Inhaber von Ausweisen mit "G" und "B" bekommen für den Begleiter eine Freikarte
Ticketpreise
ab 21,10 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Alliage Quintett
Daniel Gauthier (Sopransaxophon), Miguel Vallés Mateu (Altsaxophon),
Simon Hanrath (Tenorsaxophon), Sebastian Pottmeier (Baritonsaxophon), Jang Eun Bae (Klavier)

Werke von Henry Purcell, Camille Saint-Saëns, Aram Chatschaturjan, Kurt Weill, Leonard Bernstein u.a.

Das Alliage Quintett ist ein begeistert gefeierter Stammgast im Spiegelsaal von Schloss Morsbroich – kein Wunder: „Das Ensemble brilliert“, wie FONO FORUM festhielt, „in jeder Beziehung auf höchstem Niveau.“ Gründer des mit zwei ECHO Klassik-Preisen ausgezeichneten Ensembles ist der Franko-Kanadier Daniel Gauthier, mit ihm spielen einige der besten Solisten des klassischen Saxophons, ergänzt werden sie von einem Klavier. Das Alliage Quintett gastiert in den großen Konzertsälen in Europa, Asien und den USA sowie bei renommierten Festivals wie dem Rheingau Musikfestival und dem Lucerne Festival. Neben zahlreichen Rundfunk- und TV-Aufnahmen (u.a. ARTE Lounge) haben die Musiker inzwischen insgesamt sechs CDs mit speziell für sie arrangierten Werken vorgelegt; eine enge Zusammenarbeit verbindet sie mit dem Klarinetten-Star Sabine Meyer. In seinem neuen Programm „Songs & Dances“ widmet sich das Ensemble u.a. Saint-Saëns‘ furioser „Danse bacchanale“, Chatschaturjans mitreißendem „Masquerade“-Walzer, Brecht/Weills „Dreigroschenoper“ sowie, als Hommage an Leonard Bernsteins 100. Geburtstag im Jahr 2018, der „West Side Story“ – ein großes Fest für alle Alliage-Fans!

- Gefördert vom Kultursekretariat NRW Gütersloh und vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen -

(Foto: Ira Weinrauch)
Bild: Erholungshaus Leverkusen

Das Erholungshaus, Kulturhaus der Bayer AG, gilt als eine der ältesten Spielstätten in Leverkusen. Hier trifft Kunst auf Kultur, Geschmack auf Sinne und die Gäste auf ein reinstes Kaleidoskop an verschiedensten Veranstaltungen. Von regelmäßigen Theateraufführungen, über Konzerte bis hin zu Lesungen oder Promi-Talkrunden ist einfach für jeden Geschmack etwas dabei.

Ein besonderes Schmankerl ist der kleine Park, der an das Erholungshaus grenzt. Hier können sich Besucher im Sommer nicht nur sonnen, sondern sich auch in einem Biergarten mit einem kühlen Bier erfrischen. Ein Besuch lohnt sich allemal!

(Quelle Text: sw | ADticket GmbH, Quelle Bild: www.kultur.bayer.de)

Schloss Morsbroich - Spiegelsaal, Leverkusen