Alpenglühn und Männertreu Tickets - Weißenburg, Luna Bühne

Event-Datum
Sonntag, den 21. Oktober 2018
Beginn: 18:00 Uhr
Event-Ort
Pardeisgasse 9,
91781 Weißenburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Luna Bühne Theater e.V. (Kontakt)

Ermäßigungen gelten, wie beschrieben, für die angegebenen Personen gegen Vorlage eines entsprechendes Nachweises.
Ticketpreise
ab 15,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Alpenglühn und Männertreu - Luna Ensemble
Der lebenslustige Extrembergsteiger, Skilehrer und Bergführer Ludwig Holdenrieder ist frisch verwitwet und verfällt aus seiner buchstäblichen Lebensfreude in eine tiefe Trauer, die ihn für alle unerträglich werden lässt. Ihm ist nun alles, was mit dem Unglück zu tun hat, verhasst: die Berge, die gut gehende Almwirtschaft und die florierende Schafzucht. Ludwig will nur noch weg und alles verkaufen. Seine Tochter Julia muss nun um ihre Zukunft bangen, denn die Alm und die Schafe waren Teil ihres Traumlebens, das sie zusammen mit dem Schaferer Mathias führen wollte. Doch der in sich gekehrte Witwer bleibt stur. Das bringt vor allem Martha, langjährige Köchin und Vertraute der verstorbenen Rosl, auf die Palme. Sie hütet schon lange ein Geheimnis und will nun „gewisse Vorkommnisse“ offenlegen. Und so taucht bald der Tierarzt Walter Giersdorfer auf, der Rose überraschend gut gekannt hat. Ludwig beschleicht ein unerhörter Verdacht. War nicht nur er lebenslustig? Er hatte Liebschaften während seiner monatelangen Extrembergtouren - aber Rosl? Tröstete sich Rosl jahrelang mit dem Tierarzt Walter? Ludwig versucht Kontakt zur Toten herzustellen - „Wir müssen dringend reden!“ Der Pfarrer hält nicht viel von dieser Idee und will vor allem verhindern, dass Ludwig weiterhin das Lieblingsgemüse der Rosl auf dem Grab anpflanzt. Vielleicht kann ja die fesche Lehrerin von Julia helfen?

Eine weitere spritzige, schnelle und äußerst humorvolle Komödie aus der Feder von Cornelia Willinger („Allein unter Kühen“, „Wenn’s lafft, dann lafft’s“, „Der fast keusche Josef“ und „Göttinnen weißblau“)

Lachen Sie sich doch mal wieder richtig schlapp!