FÜR IHRE SICHERHEIT
Alle Veranstaltungen in unserem Angebot wurden vom zuständigen Gesundheitsamt mit den vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus freigegeben. Somit werden beispielsweise Lüftungskonzepte und Abstandsregelungen umgesetzt, um für Sie die größtmögliche Sicherheit gewährleisten zu können.

Alte Bekannte - Bunte Socken - Tour Tickets - Oldenburg, Kulturetage Halle

Event-Datum
Freitag, den 26. November 2021
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Bahnhofstr. 11,
26122 Oldenburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturetage (Kontakt)

FÜR DIESE VERANSTALTUNG GELTEN AUFGRUND DER CORONA-BESCHRÄNKUNGEN BESONDERE REGELN:

- aufgrund der Corona-Vorschriften müssen alle Kundendaten (Name, Adresse, Telefonnummer) beim Ticketkauf angegeben werden.
Die Datenerhebung erfolgt zum Zweck des Nachvollzugs von Infektionsketten im Zusammenhang mit Covid-19. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO i. V. m. § 1 Abs. 5c Sätze 5-7 CoronaVO.
Diese Kontaktdaten werden von uns weder für Werbezwecke noch anderweitig genutzt oder weiterverarbeitet sowie für maximal vier Wochen nach der Veranstaltung sicher...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 36,60 EUR bis 41,00 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Alte Bekannte

Alte Bekannte - Fünf Stimmwunder in neuer Formation

Der Bandname ist Programm, denn das sind sie wirklich, fünf alte Bekannte. Ursprünglich waren Dän Dickopf, Nils Olfert und Björn Sterzenbach Teil der populären und landesweit gefeierten A-Cappella Band „Wise Guys“(Jetzt ist Sommer, 2001), die sich im Sommer 2017 sehr zum Bedauern der Fans auflöste. Da sich die drei einfach kein Leben ohne gemeinsame Musik vorstellen konnten, wurde kurzerhand beschlossen, eine neue Formation zu gründen. Zu dem neuen Team stießen Clemens Schmuck und Ingo Wolfgarten hinzu und gemeinsam geben die Jungs bekannte Lieder der Wise Guys, aber natürlich auch ihre neuen Songs zum Besten.

Die selbstgeschriebenen A-Cappella-Songs stammen größtenteils aus Däns Feder – aber natürlich helfen auch die anderen Mitglieder mit beflügelnden Ideen und Inspirationen in der Texterschmiede mit. Auch das klangliche Arrangement der einzelnen Lieder wird von den Fünf gemeinsam bearbeitet, denn nur so können am Ende alle sicher sein, dass die Ergebnisse auch wirklich was fürs Ohr sind! Der Stil der Wise Guys wird also im Großen und Ganzen fortgeführt und man freut sich auf die Freunde von früher.

Ingo Wolfgarten hatte bereits vor den „Alten Bekannten“ Erfahrung in Sachen Musik sammeln können und kennt Gründer Dän durch den ehemaligen Studienkollegen und Tenor der Wise Guys Clemens Tewinkel. Außerdem war er an Projekten bekannter Größen wie der Kelly Family, Gregor Meyle und Bernd Stelter beteiligt. Aber auch Kollege Clemens hat Musik nicht nur im Blut, sondern sogar studiert. Somit gibt es professionellen Zuwachs im Team! Die drei Oldies Dän, Nils und Björn sind gespannt, wie sich die frische Luft auf ihre Musik auswirken wird. Eins ist sicher: es erwartet Euch eine spannende Zeit mit neuen und alten Stimmen, die perfekt harmonieren! Sichert euch jetzt eure Tickets und erlebt die Akte Bekannte Tour 2021/2022 live!

Bild: Kulturetage Oldenburg

Das ein kleines k für Kulturetage steht, muss in Oldenburg niemandem erklärt werden. Denn so sehr wie die Anwohner Hollandräder, das Flachland und ihre Einfamilienhäuser lieben, so sehr lieben sie auch ihre Kulturetage.
Seit 1986 begeistert die Einrichtung mit Konzerten, Lesungen, Kabarett und Film. Längst hat sich das Veranstaltungszentrum zu einer Marke in der Region etabliert.
Die k-Produktionen arbeiten an eigenen Film- und Theatervorführungen die im hauseigenen Studio-k produziert und im ebenfalls hauseigenen, Cine-k oder Theater-k präsentiert werden. Im Sommer steigt jedes Jahr die Vorfreude auf den Kultursommer (k-Sommer) und die Oldenburger Kabarett-Tage, die das Team der Kulturetage maßgebend mitgestaltet.
So bunt wie das Programm sind auch die Gäste.
Die unterschiedlichsten Menschen lassen sich hier unterhalten, inspirieren oder mischen selbst bei einem der zahlreichen Workshops, Kursen oder kulturpädagogischen Projekten mit.
Trotz des wechselnden Angebots bleibt eines sicher:

Wer einmal hier zu Gast war, wird Kultur von nun an immer klein schreiben.