Bild: Amarcord Wien
Tickets füe Amarcord Wien mit ihrem Programm „Bon Voyage“ – Eine musikalische Reise um die Welt. Jetzt Karten im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Amarcord Wien
Sebastian Gürtler, Violine | Michael Williams, Violoncello | Gerhard Muthspiel, Bass | Tommaso Huber, Akkordeon

„Bon Voyage“ – Eine musikalische Reise um die Welt

Beim Festhalten an gängigen Etikettierungen gerät man in Schwierigkeiten beim Versuch, Amarcord Wien einzuordnen. Mit eindeutigen Wurzeln in der Klassik bewegen sich die Musiker durch ihren Zugang zur Musik weit darüber hinaus. 
Ein Grundprinzip ist es, Arrangements gemeinsam zu finden, sie immer wieder neu zu formen, damit zu spielen und die Musik ohne Scheu vor der Endgültigkeit des Originals zu bearbeiten –ungebremste Spiellust steht vor Werktreue, und ein transparenter Klang gehört ebenso dazu wie ein gehöriges Maß an Verspieltheit und improvisatorischer Frische, alles auf der Basis höchster technischer Perfektion. Mit dieser Mischung gelang dem Ensemble seit seiner Gründung im Jahr 2000 die Schaffung eines einzigartigen musikalischen Profils, mit dem es eine große Fangemeinde begeistert.
Amarcord Wien ist zuhause im Wiener Musikverein und im Konzerthaus Wien, dem Grazer Congress und dem Brucknerhaus Linz, gastierte bei den Schwetzinger und den Ludwigsburger Festspielen, dem Istanbul Festival, den Luzerner Festspielen und bei den Gustav Mahler Musikwochen in Toblach. Es spielte Konzerte u.a. in Paris, München, Berlin, Mailand, Venedig, Istanbul, in der Philharmonie St. Petersburg ebenso wie im Opernhaus in Shanghai. 
Bei den Kempener Klosterkonzerten war es erstmalig im April 2010 zu Gast.