"Amerika" - Badische Landesbühne, Bruchsal Tickets - Friedrichshafen, Bahnhof Fischbach

Event-Datum
Mittwoch, den 27. März 2019
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Eisenbahnstr. 15,
88048 Friedrichshafen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadt Friedrichshafen Kulturbüro (Kontakt)

Ermäßigte Preise gibt es für Schüler, Studenten "bis zum einschließlich
27. Lebensjahr", Bundesfreiwilligenbedienstete, Schwerbehinderte bekommen den ermäßigten Preisbei bei der Vorlage des Ausweises. Bei Ausweisen mit einem "B" bekommt die Begleitperson den ermäßigten Preis!
Kann beim Einlass kein gültiger Nachweis erbracht werden muss der Differenzbetrag entrichtet werden.

Beachten Sie: Den Schülereinheitspreis für Klassensätze erhalten Sie nur über das Kulturbüro Friedrichshafen! Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt auf unter 07541 - 203 3300!

Rollstuhlplätze im Hugo-Eckener-Saal...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 20,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Amerika - Badische Landesbühne
MI\27.03.19\19:30
DO\28.03.19\19:30
Amerika
nach dem Roman von Franz Kafka
Carsten Ramm Regie
Die Badische Landesbühne, Bruchsal

Der naive, aber von einem starken Gerechtigkeitssinn beseelte 17-jährige Karl Roßmann, landet mit einem großen Passagierschiff im Hafen von New York. Seine Eltern haben ihn hierher geschickt, nachdem er zu Hause ein Dienstmädchen geschwängert hat. Die Eingewöhnung in dem neuen, gänzlich unbekannten Land ist mühevoll. Hier zählen Disziplin, Selbstbeherrschung und Leistungswille, Höflichkeit hingegen scheint wenig erfolgversprechend. Sein Onkel Jakob, ein Geschäftsmann, dem Karl zufällig auf dem Schiff begegnet ist, zieht seine Protektion von seinem Neffen ab, als der beginnt eigene Wege zu gehen. So trifft Karl auf die Vagabunden Robinson und Delamarches, die ihn in ihrer engen Wohnung wie einen Gefangenen behandeln. Schließlich folgt der junge Deutsche dem Aufruf des großen Naturtheaters von Oklahoma, findet dort eine Anstellung als Bühnenarbeiter und steigt in den Zug Richtung Oklahoma.
Der unvollendete Roman Kafkas behandelt viele der exemplarischen Themen des Autors wie etwa Isolation und Fremdheit, Konflikte mit Vaterfiguren, Scheitern und das Gefühl des Ausgeliefertseins an unbekannte Mächte. In einer dramatisierten Fassung hat er 2019 in Bruchsal Premiere.